Mehrere Quellen gehen davon aus, dass die nächste Veranstaltung von Apple am 23. März stattfinden wird. Apple hat in den letzten Jahren eine Reihe von Frühlingsveranstaltungen durchgeführt, sich aber in einigen Fällen auch für eine Ankündigung über eine Pressemitteilung entschieden. Die Veranstaltung würde die mit Spannung erwarteten AirTags und neue Produkte in den iPad Pro-, AirPods- und Apple TV-Linien präsentieren.

In der Beta von iOS 14.5 hat Apple die Registerkarte „Objekte“ in der App „Wo ist?“ aktiviert. Dies kann als Hinweis darauf gewertet werden, dass die AirTags nun endlich releasereif sind. Die Registerkarte kann jedoch auch von Drittanbieter-Zubehör verwendet werden, das in das Find My-Netzwerk integriert ist.

Aktualisierte Informationen aus zuverlässiger Quelle 👇

Fertige Produkte: AirTags, iPad Pro, AirPods, Apple TV

Nehmen Sie das, wie Sie möchten …

– Jon Prosser (@jon_prosser) 8. März 2021

Es gibt auch Gerüchte über neue iPad-Pro-Modelle mit verbessertem Bildschirm und einem schnelleren Apple A14X-soc. Die aktuellen Modelle wurden letztes Jahr mit einem LiDAR aktualisiert, während der Rest praktisch unverändert geblieben ist. Es sind auch Bilder der angeblichen AirPods der dritten Generation aufgetaucht, die im Aussehen den teureren AirPods Pro ähneln. Es ist möglich, dass die aktualisierten AirPods Teil des Events sind.

Schließlich hat Apple letzte Woche angekündigt, den iMac Pro einzustellen. Seit einiger Zeit wird über ein neues Design für den iMac mit dünneren Rändern und einem Apple-Chip auf Basis der ARM-Architektur gesprochen. Es wird jedoch erwartet, dass der aktualisierte iMac nicht in der ersten Jahreshälfte 2021 erscheint, sondern für den Herbst geplant ist.

Categorized in: