Anforderungen an die FIFA 18-Maschine – kann Ihre Maschine einen Ball schießen?

Man könnte meinen, dass FIFA 18 nicht zu den ressourcenintensivsten Spielen der Welt gehören wird, und das stimmt weitgehend. Jeder hat 8 GB RAM.

FIFA-Spiele laufen auf Konsolen meist sehr gut, EA sieht aber auch den PC als wichtige Plattform. Der diesjährige Teil der Serie unterstützt bereits DirectX 12.

Weder die Mindest- noch die empfohlenen Systemvoraussetzungen sind sehr schockierend, aber es ist gut zu wissen, worauf Sie sich vorbereiten müssen, wenn Sie am 29. September Fußball auf dem PC spielen möchten. Hier sind:

Mindestanforderungen an FIFA 18-Maschinen

Betriebssystem: Windows 7 / 8.1 / 10 64-Bit
Prozessor: Intel Core i3-2100 @ 3,1 GHz oder AMD Phenom II X4 965 @ 3,4 GHz
Speicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: Nvidia GTX 460 oder AMD Radeon R7 260
DirectX: 11
Freier Speicherplatz: 50 GB

Von FIFA 18 empfohlene Maschinenanforderungen

Betriebssystem: Windows 7 / 8.1 / 10 64-Bit
Prozessor: Intel Core i5-3550K @ 3,40 GHz oder AMD FX 8150 @ 3,6 GHz
Speicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: Nvidia GTX 660 oder AMD Radeon R9 270
DirectX: 12
Freier Speicherplatz: 50 GB

Wird Ihnen das Gras gut tun oder werden Sie gezwungen, auf einem grauen Rasen zu spielen?

Wir haben euch noch was zu erzählen, alles Interessante findet ihr hier!

  • Entwickler: EA Sports
  • Herausgeber: Electronic Arts
  • Plattform: Nintendo Switch, PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One
  • Stil: Sport
  • Aussehen: 29.09.2017

Jedes Jahr versucht EA Sports, in die aktuelle FIFA-Episode eine auffällige Neuheit zu schmuggeln, im Falle von FIFA 18 ist dies eine Fortsetzung des Story-Modus (The Journey), aber auch viele neue Tricks und Moves. verkleinerte Grafiken, fein abgestimmte Physik, durchdachte künstliche Intelligenz sowie noch mehr Lizenzen.


Tagged in :

, , ,