Apple wurden heute nicht weniger als 37 neue Patente erteilt, die alle offiziell vom US Patent and Trademark Office veröffentlicht wurden.

Darunter finden wir die Zulassung für das „Laden mehrerer Geräte“ von AirPower und für etwas, das mit einem iPhone mit einem umlaufenden Display zusammenhängt, das auch die Neigungserkennung des Geräts abdeckt.

Dieses besondere Detail wird als „in Anspruch 2 definiertes elektronisches Gerät beschrieben, bei dem die Steuerschaltung den Inhalt ändert, indem sie Textseiten, die auf der flexiblen Anzeigeschicht basierend auf dem Neigungswinkel angezeigt werden, umblättert“, so das Patent.

Apple hat auch einige Patente, die sich auf die Smart-Fabric-Integration beziehen, die „Steuerschaltkreise umfassen können, die Benutzereingaben von den Eingangsschaltkreisen sammeln, und drahtlose Kommunikationsschaltkreise, die die Steuerschaltkreise verwenden, um Fernbedienungsbefehle und andere drahtlose Signale als Antwortinformationen vom Eingang zu übertragen Schaltung.“

So schön all diese Patente auch klingen mögen, wenn ein Unternehmen ein Patent auf seinen Namen hat, ist ihre Anwesenheit kein Indikator dafür, dass diese Produkte in absehbarer Zeit das Licht der Welt erblicken werden.

Categorized in: