In einer neuen Mitteilung von Apples Analyst Ming-Chi Kuo an Investoren heißt es, dass die drei iPhones, die voraussichtlich 2020 auf den Markt kommen, Unterstützung für 5G integrieren werden. Außerdem sagten Kuos frühere Berichte, dass die iPhones 2020 in neuen Formen und Größen kommen könnten: 5,4- und 6,7-Zoll-High-End-iPhones mit OLED-Displays und ein 6,1-Zoll-Modell mit OLED-Display.

Darüber hinaus argumentierten frühere Berichte von Kuo, dass zwei der drei neuen iPhones, die für 2020 geplant sind, 5G unterstützen würden. Laut Kuo wird Apple versuchen, mit gut spezifizierten Androiden auf dem Markt zu konkurrieren, indem es 5G in allen Modellen anbietet. Durch die Übernahme des Smartphone-Modem-Chip-Geschäfts von Intel wird das Unternehmen außerdem in der Lage sein, mehr Ressourcen in die Entwicklung des 5G-iPhone zu investieren

Der Bericht, der MacRumors zugespielt wurde, hob auch hervor:

Wir glauben jetzt, dass alle drei neuen 2H20-iPhone-Modelle 5G aus den folgenden Gründen unterstützen werden. (1) Apple hat nach der Übernahme des Baseband-Geschäfts von Intel mehr Ressourcen für die Entwicklung des 5G-iPhone. (2) Wir erwarten, dass die Preise für 5G-Android-Smartphones im 2H20 auf 249-349 USD fallen werden. Wir glauben, dass 5G-Android-Smartphones, die für 249-349 USD verkauft werden, nur Sub-6GHz unterstützen werden. Aber der Schlüssel ist, dass die Verbraucher denken werden, dass 5G in 2H20 die notwendige Funktion ist. Daher müssen iPhone-Modelle, die zu höheren Preisen verkauft werden, 5G unterstützen, um mehr Subventionen von Mobilfunkbetreibern und der Kaufabsicht der Verbraucher zu erhalten. (3) Die Förderung der 5G-Entwicklungen könnte dem AR-Ökosystem von Apple zugute kommen.

Alle drei 2020er iPhone-Versionen werden voraussichtlich sowohl das mmWave- als auch das Sub-6-GHz-Spektrum (zwei verschiedene Arten von 5G) für den US-Markt unterstützen. Es ist jedoch noch unklar, ob das Unternehmen ein 5G-iPhone auf den Markt bringen wird, das nur Sub-6 GHz unterstützt, zu einem niedrigeren Preis, das für den chinesischen Markt geeignet ist.

Auf seinen 5G-iPhones von 2020 wird Apple Modemchips von Qualcomm verwenden und gleichzeitig an eigenen Modemchips arbeiten, die für 2021 geplant sind.

Categorized in: