Apple fügt Tags im App Store hinzu, um die Suchergebnisse zu verfeinern

Die Suche ist ziemlich einfach, oder sollte es zumindest sein. Aber wenn mehr Artikel zu etwas hinzugefügt werden, wie z. B. einem digitalen Schaufenster, in dem es viele „gleiche“ Produkte geben kann, kann es manchmal auch außergewöhnlich frustrierend sein. Es sieht so aus, als würde Apple versuchen, zumindest ein wenig zu helfen.

Aktualisierung (29.04.2021): Mehr als zwei Wochen später wurde diese Funktion endlich im App Store eingeführt. Für diejenigen, die die digitale Storefront öffnen, sollten die neuen Tags verfügbar sein, um Ihre Suche zu verfeinern.

Der ursprüngliche Artikel wird unten fortgesetzt.

Laut einem Bericht von MacRumors testet Apple eine neue Tag-Funktion im App Store. Das Ziel scheint darin zu bestehen, die Suche zu verfeinern und kontextbezogener zu machen. Die Leute auf Twitter bemerken es seit einigen Wochen, aber es scheint noch kein weit verbreitetes Feature zu sein.

Laut denjenigen, die die neuen Tags gesehen haben, werden sie bei einer Suche ausgefüllt. Dies gibt dem Benutzer die Möglichkeit, seine Suche zu verfeinern. Wenn Sie beispielsweise „Fotos“ eingeben und im App Store danach suchen, werden Tags wie „Collage“, „Speicher“ oder „Editor“ angezeigt. Im Grunde gibt es ein verfeinertes Werkzeug, um zu finden, wonach Sie suchen.

Laut Originalbericht:

Nach dem Tippen auf ein Tag werden die Suchergebnisse entsprechend kuratiert. Sucht ein Nutzer beispielsweise nach „Fotos“ und tippt dann auf „Collage“, werden die Suchergebnisse auf Apps eingegrenzt, mit denen Fotocollagen erstellt werden können. In einigen Fällen kann ein zweites Tag ausgewählt werden, um die Suchergebnisse noch weiter einzugrenzen, wie oben gezeigt.

Der Test scheint in den Vereinigten Staaten vorerst begrenzt zu sein. Darüber hinaus scheint die Mehrheit der Benutzer, die die Tags sehen, eine Beta-Version von iOS 14.5 auszuführen, die Apple derzeit testet. Mindestens eine Person, die iOS 14.4.2 verwendet, sagt jedoch, dass sie die neuen Tags auch im App Store gesehen hat. Es kann also langsam expandieren.

Es ist möglich, dass diese neue App Store-Funktion live geht, wenn iOS 14.5 dies tut. Wenn dies der Fall ist, werden wir sehen, dass es in naher Zukunft für alle Benutzer live geht.