Apple macht seine offizielle App für Entwickler vor der WWDC21 ästhetisch ansprechender

Nach der Ankündigung, dass die WWDC21 ab dem 7. Juni 2021 online starten soll, hat Apple seine offizielle App für Entwickler mit einem neuen Erscheinungsbild aktualisiert.

GESCHICHTE-HIGHLIGHTS:

  • Die Apple Developer App erhält ein neues Look-and-Feel.
  • Verfügbar auf dem iPhone, iPad und Mac.
  • Es verwendet das Catalyst-Framework von Apple.

Ein überarbeiteter Entdecken-Tab

„Wir haben das Erscheinungsbild der Entwickler-App auf iPhone, iPad und Mac verbessert, damit Sie Artikel, Videos, Neuigkeiten und Ankündigungen sowie vergangene WWDC-Inhalte genießen können“, schrieb das Unternehmen in den begleitenden Versionshinweisen App-Update auf Version 9.0.

Die Registerkarte „Entdecken“ wurde auf macOS Big Sur mit verbesserter Unterstützung für größere Mac-Displays aktualisiert, um die verfügbare Bildschirmfläche besser zu nutzen. Darüber hinaus wurde die Suchfunktion plattformübergreifend verbessert, um es „einfacher zu machen, die Inhalte zu finden, die Sie sehen möchten“.

→ Tipps, die jeder iPad-Besitzer kennen sollte

Auf iPads können Sie mit der App jetzt schneller durch Inhalte navigieren, indem Sie die neue Seitenleistenfunktion für Apps verwenden, die Entwicklern mit der Veröffentlichung von iPadOS 14 im letzten Jahr zur Verfügung gestellt wurde.

Abgesehen von diesen Verbesserungen verlängert die neue Version die Dauer der Anmeldesitzung, behebt Fehler und fügt verschiedene andere Verbesserungen hinzu. Die Software ist für die Plattformen iOS, iPadOS, macOS und tvOS verfügbar und enthält auch eine spezielle iMessage-App.

Ein Zeichen für Catalyst-Verbesserungen?

Mit der Apple Developer App können Sie Entwicklernachrichten lesen, verschiedene Funktionen durchsuchen, Programmiergeschichten lesen und WWDC-Sitzungen, Keynotes und andere Videos ansehen, einschließlich derjenigen von vergangenen Veranstaltungen. Sie können auch Videos herunterladen, um sie offline anzusehen.

Abonnieren Sie iDB auf YouTube

Catalyst basiert auf dem Catalyst-Software-Framework von Apple, um vorhandene iPadOS-Apps auf macOS zu portieren, ohne die Benutzeroberfläche von Grund auf neu gestalten zu müssen. Catalyst ist jedoch immer noch nicht perfekt darin, alle Bedienelemente der iPadOS-Benutzeroberfläche in ihre macOS-Pendants zu konvertieren.

Apple wird Catalyst wahrscheinlich auf der diesjährigen WWDC vorstellen, die mit einer Keynote am 7. Juni beginnt und in einem reinen Online-Format ähnlich der letztjährigen Konferenz abgehalten wird.

app