Apple Music kommt mit Google Assistant zu intelligenten Lautsprechern, aber nicht in allen Ländern

Vor fast zwei Jahren Apple Musik versehentlich auf Google Home aufgetaucht, und seitdem haben wir nichts mehr davon gehört Integration von Apple Music Service mit Google Smart Speakers. Bis jetzt.

Schließlich bestätigt Google die Ankunft von Apple Music zu Google Homeoder was auch immer dasselbe ist, ab heute können Sie die mehr als 70 Millionen Songs von Apple auf unserem Nest Audio, Nest Mini, Google Nest Hub und anderen Lautsprechern und Smart Displays hören, die mit kompatibel sind Google-Assistent. Natürlich ist die Verfügbarkeit im Moment sehr begrenzt.

Nur in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Japan

Die Ankunft von Apple Music im Ökosystem von Lautsprechern, die derzeit mit Google Home kompatibel sind, ist begrenzt auf Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Japan. Länder, in denen Ihre Benutzer ab heute ihr Apple-Konto im Google Assistant verknüpfen können, um ihre Lieblingsmusik zu hören.

Weder Google noch Apple haben Details zur Ausweitung dieser Integration für die restlichen Länder angegeben, in denen Apple Music und Google Smart Speakers verfügbar sind. Wir verstehen auch nicht den Grund für diese eingeschränkte Version.

Mit dieser Integration ermöglicht Ihnen der Google Assistant jetzt die Auswahl YouTube Music, Spotify, Deezer und Apple Music als Musikanbieter, um Musik auf Smart Speakern und Displays zu hören. Vom Handy aus können Sie mit Google Assistant jede Anwendung anhören.

Um den Standard-Musikdienst Ihres Smart Speakers zu ändern, müssen Sie ihn nur öffnen Google Homeklicken Sie auf das Symbol + und klicken Sie auf Musik. Dort können Sie Ihre Musikdienste verknüpfen.

Apple Musik

  • Entwickler: Manzana
  • Laden Sie es herunter unter: Google Play
  • Preis: Frei
  • Katheter: Musik