Laut Analyst Ming-Chi Kuo wird Apple bedeutende Updates für die Frontkameras seiner iPhones 2019 bringen. Insbesondere werden sie von 7-MP- auf 12-MP-Sensoren umsteigen, während die 6,5-Zoll- und 5,8-Zoll-OLED-iPhones über Triple-Kameras verfügen werden.

Sowohl das zusätzliche Super-Wide- als auch das Frontkameraobjektiv werden schwarz gefärbt, um eine bessere chromatische Anpassung an die umgebende Lünette zu erreichen. Die schwarze Linsenbeschichtung hat möglicherweise dazu beigetragen, dass der neue quadratische Kameravorsprung für das Auge angenehmer ist.

Er fügte hinzu, dass der iPhone XR-Nachfolger 2019 über ein Dual-Kamera-System verfügen wird.

Die Erhöhung der Megapixel ist nicht die einzige Verbesserung der Frontkamera, da sie auch über ein 5-Element-Linsensystem verfügen wird.

Höchstwahrscheinlich werden alle diese Updates im Herbst bei ihrem September-Medienereignis bestätigt, wo Apple voraussichtlich offiziell erscheinen wird
kündigen das Trio der neuen iPhones an.

Categorized in: