Apple verteilt die siebte Betaversion von macOS Big Sur 11.3 an Entwickler

Apple testet weiterhin die nächste Version seiner beliebten Plattformen. macOS Big Sur ist natürlich Teil des Prozesses, und heute wurde die neueste Beta ausgesät.

EINApfel Am Donnerstag wurde die dritte Beta von macOS Big Sur 11.3 an Entwickler ausgesät. Es ist jetzt für registrierte Entwickler verfügbar. Wie es sich gehört, handelt es sich hierbei um eine Vorabversion der Software, die nicht auf täglichen Treibern installiert werden sollte. Es ist ausschließlich für Testzwecke gedacht. Apple wird wahrscheinlich bald genug die entsprechende öffentliche Beta für die öffentlichen Beta-Tester da draußen bereitstellen.

Entwickler können die Option „Softwareaktualisierung“ in den Systemeinstellungen verwenden, um die Aktualisierung herunterzuladen. Die Vorabversion der Software kann auch im Apple Developer Center heruntergeladen werden.

Was ist neu? Es gibt ziemlich viel, auch wenn dies keine ist großes Update im großen Schema der Dinge.

Was ist neu in macOS 11.3 Big Sur

  • Benutzer können HomePods in verwenden Stereo während sie mit ihnen verbunden sind Macindem Sie es als Standardoption für die Audioausgabe festlegen.
  • Ein neues dediziertes Support-Menü in der Software werden relevantere Informationen angezeigt.
  • Die Apple Music App erhält Unterstützung für die Autoplay-Funktion der iOS-Version. Dies bedeutet, dass der Musik-Streaming-Dienst nach dem Ende einer Warteschlange oder Wiedergabeliste weiterhin Musik abspielt. Die Autoplay-Funktion generiert neue Titel basierend auf der Bibliothek des Benutzers.
  • Safari erhält mehr anpassbare Optionen auf der Startseite, einschließlich der Möglichkeit, Favoriten, Siri-Vorschläge, den Datenschutzbericht, die Leseliste und mehr zu verschieben.
  • Es wurden zusätzliche Optimierungen für die Verwendung von iOS-Apps auf mit M1 ausgestatteten Macs vorgenommen.
  • Die Erinnerungen-App kann auf neue Weise sortiert werden, einschließlich Priorität, Erstellungsdatum, Titel oder Fälligkeitsdatum. Auch Mahnlisten können ausgedruckt werden.
  • Die Apple Music App nimmt auch eine „Made For You“-Bibliotheksverknüpfung auf. Benutzer können hier ihre Replay-Wiedergabelisten sowie andere persönliche Mixe finden.
  • Der Apple News-Bereich erhält einen neuen News+-Bereich, einschließlich einer neuen „For You“-Option.
  • Das neueste Update fügt auch Unterstützung für den PlayStation 5 DualSense-Controller von Sony und die Xbox Series S | von Microsoft hinzu X-Controller.

Die neueste Beta ist jetzt verfügbar.