Assassin’s Creed III Remastered-Maschinenanforderungen – diese Art von Eisen kann generalüberholten Attentätern standhalten

Sie benötigen für die generalüberholte Version von Assassin’s Creed III eine Combo-Maschine, die besser ist als die des Originals, und 4K und 60 FPS erfordern sogar noch ernsthaftere Hardware.

Assassin’s Creed III Remastered kommt bald, dank einer neuen Grafik-Engine mit höher aufgelösten Texturen, einer neu gestalteten Benutzeroberfläche, einem neu gestalteten Stealth-System, 4K- und HDR-Unterstützung und mehr.

Jeder, der Ratonhnhakes tonnenweise Abenteuer noch nie erlebt hat, kann dies mit einer schöneren Aussicht als je zuvor tun, und Ubisoft gibt Ihnen detaillierte Hilfe, wie leistungsfähig eine Maschine sein muss, um die verschiedenen Level zu erreichen.

Mindestvoraussetzungen für Assassin’s Creed III Remastered

1080p, 30 fps mit geringen Grafikdetails

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-Bit-Versionen)
Prozessor: Intel Core i5 2400 3,1 GHz, AMD FX 6350 3,9 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 660, AMD Radeon R9 270X (2 GB VRAM, Shader Model 5.0)

Assassin’s Creed III Remastered empfohlene Computeranforderungen

1080p, 30fps mit hohen Grafikdetails

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-Bit-Versionen)
Prozessor: Intel Core i5 3470 3,2 GHz, AMD FX 8350 4,0 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 770 (4GB) oder AMD Radeon R9 280X (3GB)

Assassin’s Creed III Remastered 1080p 60fps-Maschinenanforderungen

mit hohen grafischen Details

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-Bit-Versionen)
Prozessor: Intel Core i7 3770K, 3,5 GHz, AMD FX 8350 4,0 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 970, AMD Radeon R9 290X

Assassin’s Creed III Remastered 4K 60fps-Maschinenanforderungen

2160p mit hohen Grafikdetails

Betriebssystem: Windows 10 64-Bit-Versionen
Prozessor: Intel Core i7 4790 3,6 GHz, AMD Ryzen 5 1500X 3,5 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1070 oder Radeon RX Vega 56

Assassin’s Creed III Remastered erscheint am 29. März für PC, PS4 und Xbox One sowie im Mai für Nintendo Switch und enthält zusätzlich zum Basisspiel DLCs wie Tyranny of King Washington. Und als Bonus Assassin’s Creed: Liberation Remastered.

  • Entwickler: Ubisoft
  • Herausgeber: Ubisoft
  • Plattform: PC, Playstation 4, Xbox One
  • Stil: Aktion, Abenteuer
  • Das Auftreten: 29.03.2019

Für Assassin’s Creed III Remastered wurde die Spielmechanik verbessert (einschließlich doppelter Ausführung und Stealth viel einfacher), aber das Spiel hat sich auch optisch stark verbessert, sodass die überarbeitete Version mit 4K- und HDR-Unterstützung neue Charaktermodelle und hochauflösende Texturen bietet .

Tagged in :

, ,