1. Home
  2. >>
  3. odyssey
  4. >>
  5. Assassin’s Creed Odyssey: Leitfaden

Assassin’s Creed Odyssey: Leitfaden



Assassin’s Creed Odyssey: Leitfaden


Ubisoft kehrt mit dem neuen zur jährlichen Trittfrequenz zurück Assassins Creed Odyssey, wenn auch nur vorübüberhend. Das Erbe von Origins ist sicherlich wichtig und das erste Ziel ist nicht, alle leidenschaftlichen Fans der Marke zu enttäuschen. In vielerlei Hinsicht ist Odyssey eine Verbesserung gegenüber der Formel seines Vorgängers, aber es wäre falsch, diese neue Episode als trivial „größer und besser“ zu bezeichnen.

Ein Wechsel der Umgebung und ein großer zeitlicher Sprung erwarten uns, der uns zur Zeit des Peloponnesischen Krieges (431 v. Chr.) Zwischen Sparta und Athen ins antike Griechenland versetzt. Die oben genannten Neuigkeiten sind unterschiedlich und es ist unsere Aufgabe bei dieser Ernennung, die Rolle des „Orakels von Delphi“ abzudecken und Sie auf Ihrem ganz persönlichen Weg zur Odyssee zu begleiten.

Es ist also Zeit, in Assassins Creed Odyssey einzusteigen, und Sie brauchen Geduld, schnelle Reflexe und einen unstillbaren Durst nach Abenteuer.

Andere Hilfeseiten:

Assassin’s Creed Odyssey: Handlung und Einstellung

Angesichts der historischen Periode sind die Verbindungen zur klassischen Mythologie von Assassins Creed schwächer und werden sich erst am Ende aller drei verfügbaren Erzählbögen zeigen: das Leben von Kassandra / Alexios, der Krieg gegen die Sekte und die Entdeckung der Antike Zivilisation. Diese drei Stränge werden sich während der Spielstunden auf natürliche Weise verflechten, aber um sie zu schließen, ist dank einer Karte, die 60% größer als Origins ist, eine gute Portion Forschung und Geduld erforderlich.

Die Erkundung ist eine grundlegende Komponente in Odyssey und die Haupthandlung wird uns nicht zu jeder Insel auf der Karte bringen. Es wird daher einen zusätzlichen Aufwand erfordern, zu bestimmten Orten zu navigieren, schnelle Reisen durch Synchronisieren von Sonderzielen freizuschalten und diese später auszunutzen, wenn wir nicht auf offener See segeln möchten. In Bezug auf den künstlerischen Bereich befinden wir uns vor einem der inspiriertesten Kapitel und die Möglichkeit, Städte wie Sparta und Athen zu besuchen, vermittelt ein wirklich einzigartiges Gefühl.

Assassin’s Creed Odyssey: die Nachrichten

Wie bereits erwähnt, erweitert Odyssey die spielerische Formel und den Inhalt seines Vorgängers erheblich. Hier finden Sie eine Liste aller neuen Funktionen in diesem Kapitel:

Doppelter Protagonist: Zu Beginn des Spiels werden wir aufgefordert, zwischen Kassandra und Alexios zu wählen. In spielerischer Hinsicht weist die Kampagne keinen wesentlichen Unterschied auf und nur einige Dialoge werden entsprechend dem Geschlecht entsprechend geändert. Der Trick bestand darin, unserem Alter Ego den Spitznamen „Misthios“ zu geben, der in Odyssey verwendet wird, um die Figur eines sehr erfahrenen Söldners anzuzeigen (ein Begriff, der nur im Spiel geprägt wurde und keine historischen Referenzen enthält). Dieser Spitzname wird häufig in sekundären Gesprächen verwendet und hat das Überspielen unzähliger Dialogzeilen vermieden, die auf dem Geschlecht des Protagonisten basieren. Das heißt, treffen Sie Ihre Wahl basierend auf Ihren Vorlieben, denken Sie daran, dass es dauerhaft sein wird.

Unterstützte Erkundung: Bei den ersten Optionen werden Sie auch gefragt, ob Sie die Führung aktivieren oder ein neues System ausprobieren möchten, das alle visuellen Hilfsmittel aus dem HUD und der Karte entfernt. Es ist ein interessantes Experiment, das das Gefühl des Eintauchens fördert und der klassischen Formel der Serie eine Neuheit verleiht. Wenn diese Option aktiviert ist, müssen Sie bei der Annahme eines Auftrags auf die zusätzlichen Dialogzeilen achten, in denen Sie nach dem Ziel Ihrer Mission fragen können. Oft basieren die Angaben auf deutlich sichtbaren Bezugspunkten: Bergen, Statuen oder Tempeln und dem Gebiet, in dem die Forschung durchgeführt werden soll (z. B. Norden). Sobald Sie den Ort der Untersuchung erreicht haben, weist der Ikarusadler ähnlich wie Origins auf Feinde und Ziele hin. Im Gegensatz zum Protagonisten kann diese Einstellung jederzeit über die Optionen geändert werden.

Konsequenzen: In Assassins Creed Odyssey hat der Dialog sowohl in der Hauptkampagne als auch in den Nebenmissionen an Bedeutung gewonnen. Sie werden aufgefordert, kontinuierliche Entscheidungen zu treffen, einen gewalttätigen oder gemeinnützigen Ansatz zu bevorzugen, und leiden häufig unter den Folgen Ihrer Handlungen. In der ersten Handlung, die dem Protagonisten und seiner Kindheit gewidmet ist, können Sie abhängig von den getroffenen Entscheidungen eines der neun verschiedenen Endungen präsentieren.

Söldner: In gewisser Weise ähneln sie den Phylakes von Origins, aber ihre Präsenz in diesem Kapitel ist viel dringlicher. Jedes Mal, wenn Sie im Sonnenlicht wiederholt Fehlverhalten begehen, wird ein Kopfgeld auf Ihren Kopf gelegt und mehrere Kopfgeldjäger werden nach Ihnen kommen. Es spielt keine Rolle, ob Sie in einer großen Stadt oder auf einem Berggipfel spazieren, wenn Sie gesucht werden, könnte ein Söldner auch während eines harten Kampfes oder einer Mission der Hauptgeschichte auftauchen. Wenn du einen besiegst, wird er bald durch einen Neuling mit einzigartigen Eigenschaften, Stärken und Schwächen ersetzt, der fast an eine weniger tiefgreifende Version des Nemesis-Systems von Shadow of War erinnert. Um zu Atem zu kommen, können Sie Ihr Kopfgeld jederzeit von der Spielweltkarte aus bezahlen oder die Zeugen töten (sie haben ein rotes Symbol in Form eines Geldbeutels).

Seeschlachten: Im Gegensatz zu Origins spielen die Schiffs- und Offshore-Schlachten eine größere Rolle. Die Pflege Ihres Bootes ist eine nicht zu unterschätzende Tätigkeit. Dazu benötigen Sie verschiedene Materialien (Eisen, Leder und Holz), alte Tabletten, die in bestimmten Regionen der Welt geborgen werden können, und natürlich Geld. Das Verbesserungs- und Anpassungssystem des Schiffes erreicht nicht den Ruhm der Schwarzen Flagge, bleibt aber ein angenehmes Element, das die Formel variiert. Die Navigation ist auch wichtig, um ansonsten unzugängliche Inseln zu erreichen. Durch den Angriff auf andere Boote können Sie große Mengen an Material beschaffen, und in den Meeren Griechenlands finden Sie Athener, Spartaner, Handelsschiffe, die der Sekte oder den Gesetzlosen angehören.

Eroberungsschlachten: Wie bereits gesagt, werden wir die Zeit des Peloponnesischen Krieges erleben, die die griechische Welt zerstören kann und in der Sparta und Athen nie verschont blieben. Als Söldner werden wir in der Lage sein, den Konflikt zu beeinflussen, und um daran teilzunehmen, müssen wir ein Gebiet vor dem Einfluss einer der beiden Fraktionen schwächen. Dazu müssen wir Forts angreifen, Ressourcen zerstören, prominente Fraktionsmitglieder und / oder den Anführer der Stadt töten. Sobald wir weniger Kontrolle über das Gebiet haben, können wir entscheiden, ob wir das Gebiet verteidigen oder in den Reihen der Angreifer.

Denken Sie daran, dass sich die Verteidiger in einer privilegierten Position befinden. Wenn sie jedoch gewinnen, sind die Belohnungen geringer. Im Gegenteil, wenn wir uns auf die Seite der Eroberer stellen, werden wir in einen komplexeren Konflikt geraten, aber am Ende des Kampfes werden wir größere Belohnungen finden.

Kompetenzen: Unter den Neuheiten von Odyssey finden wir ein äußerst vielfältiges System aktiver Fähigkeiten, das gemäß der Tradition in drei Zweige unterteilt ist: Jäger, Krieger und Attentäter. In sechzig Stunden werden Sie nicht alle vorhandenen Fähigkeiten freischalten, und Sie müssen notwendigerweise Entscheidungen treffen, auch weil Sie nur vier Züge in einem Schnellauswahlmenü ausrüsten können (sehr nützlich im Kampf). Ein Fertigkeitsrad ist dem Zweig des Jägers gewidmet, während das andere den beiden anderen Zweigen gewidmet ist. Wenn Sie die Kampagne fortsetzen, werden Sie ein alternatives Rad freischalten, um zwei verschiedene Fähigkeiten aufzubauen, die je nach Situation geändert werden können.

Es sollte auch beachtet werden, dass jede Fertigkeit drei verschiedene Leistungsstufen hat. Wenn Sie nach einem neuen Angriff nicht zufrieden sind, können Sie die verwendeten Punkte neu zuweisen, indem Sie mit Drachmen in den Spielmenüs bezahlen. Diese Punkte werden auf jeder neuen Ebene oder durch Untersuchung der in den Gräbern gefundenen Stelen erhalten.

Ausrüstung: Die Klassifizierung von Waffen nach Seltenheit stammt aus dem vorherigen Kapitel, jedoch mit der Neuheit der Gravuren: Diese passiven Vergünstigungen können bei jedem Schmied in jedes Straftatinstrument eingefügt werden, indem die erforderlichen Materialien bezahlt und angeboten werden. Es ist auch möglich, zusätzliche Gravuren zu erhalten, indem verschiedene Herausforderungen abgeschlossen werden. Darüber hinaus ist das klassische Upgrade immer vorhanden, sodass Sie die Effektivität jeder Waffe oder Rüstung erhöhen können.

Assassins Creed Odyssey: Season Pass und DLC

Ubisoft veröffentlichte Mitte September Inhalte nach dem Start für Assassins Creed Odyssey. Jeder, der den Season Pass kauft, findet zwei neue Handlungsstränge, die jeweils aus drei Folgen bestehen:

Darüber hinaus ist auch Assassin’s Creed 3 Remastered erwähnenswert, das als zusätzlicher Inhalt des Season Pass enthalten ist. Das in Amerika festgelegte Kapitel wird um März 2019 veröffentlicht und unterstützt 4K und HDR auf PC, PS4 Pro und Xbox One X.

Kaufen Sie Assassin’s Creed Odyssey bei Amazon