Assassin’s Creed-Regisseur Ashraf Ismail wurde offiziell gefeuert

Der Regisseur von Assassin’s Creed Valhalla zog sich im Juni aus dem Projekt zurück, verlässt Ubisoft nun aber höchstwahrscheinlich offiziell.

Ashraf Ismail, ehemaliger Direktor von Assassin’s Creed Valhalla, wurde offiziell von Ubisoft gefeuert. Das teilte das Unternehmen in einer internen Mitteilung mit kommuniziert.

Ismail sagte Ende Juni, dass er aufgrund „persönlicher Umstände“ als Direktor des kommenden Assassin’s Creed zurücktrete, aber offiziell noch immer bei der Firma angestellt sei. Nun hat Ubisoft angekündigt, dass er „nach einer Untersuchung durch eine externe Stelle“ entlassen werden soll.

Ismail soll seine Position missbraucht haben, um sich auf außereheliche Affären einzulassen, wie aus verschiedenen öffentlichen Erzählungen von Frauen hervorgeht. Die Anschuldigungen kamen kurz vor einer Welle weiterer Vorwürfe über eine toxische Arbeitskultur bei Ubisoft, woraufhin mehrere Führungskräfte entlassen wurden.

Ubisoft hat den Rücktritt noch nicht bestätigt.

Tagged in :

,