1. Home
  2. >>
  3. über
  4. >>
  5. Das von SEGA veröffentlichte Video bringt neue Informationen über Project Judge

Das von SEGA veröffentlichte Video bringt neue Informationen über Project Judge



Das von SEGA veröffentlichte Video bringt neue Informationen über Project Judge


Ein von SEGA auf seinem offiziellen YouTube-Kanal veröffentlichtes Video brachte neue Informationen üüberProject Judge, den neuen Titel von Studio Ryu ga Gotoku, der für die Yakuza-Serie verantwortlich ist.

Das Spiel mit dem Titel Judge Eyes in Japan folgt der Geschichte von Takayuki Yagami, einem Verteidiger, dessen Leben auf den Kopf gestellt wurde, als einer seiner ehemaligen Mandanten wegen Mordes verhaftet wurde. Nach dem Vorfall wurde Takayukis Ruf zerstört und er wurde als Anwalt bekannt, der dazu beitrug, einen Mörder freizulassen.

Drei Jahre später arbeitet Takayuki nun als Privatdetektiv in seinem eigenen Büro, dem Yagami Detective’s Office, zusammen mit Kaito Masaharu, ein erfahrener Detektiv und ehemaliger Yakuza. Um seine Fälle zu lösen, muss der Detektiv nach Hinweisen oder bestimmten Personen suchen und dabei Attribute oder Kleidung beobachten, die den zuvor untersuchten entsprechen.

Das Spiel wird über ein Gameplay-System verfügen, mit dem es möglich sein wird, in der ersten Person Nachforschungen anzustellen, Feinde im Yakuza-Stil zu bekämpfen, den Tätern im Stealth-Modus zu folgen, Gespräche mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten zu beeinflussen, um unterschiedliche Mengen an SP zu erhalten und Takayukis Fähigkeiten zu verbessern, Verkleidungen zu tragen , fotografiere und mehr.

Wie in Yakuza können Sie Spaß an zusätzlichen Aktivitäten haben. In Project Judge kann der Spieler Flipper spielen, in Spielhallen gehen, mit VR-Brettspielen spielen, an Drohnenrennen und Casinos teilnehmen.

Project Judge befindet sich in der Entwicklung für PlayStation 4 und soll am 13. Dezember in Japan veröffentlicht werden. Das Spiel wird 2019 im Westen veröffentlicht, ohne offizielles Datum.

Schauen Sie sich das vollständige Video auf Japanisch an: