Toshihiro Nagoshi, der kreative Kopf von Sega und gleichzeitig Schöpfer der Yakuza-Reihe, feiert zu diesem Zeitpunkt seine 30-jährige Verbindung mit dem japanischen Unternehmen.

Obwohl er zuletzt für Yakuza aufgefallen ist, ist dieser Produzent für einige der erfolgreichsten Spiele der Arcade-Szene verantwortlich. Daytona USA, Daytona USA 2, Scud Rade und F-Zero AX / GX sind einige der wichtigsten Spiele, die Sie zur Hand haben. Aber es entwickelte auch Spiele für Konsolen, nämlich Super Monkey Ball (GameCube). Derzeit ist es Yakuza, die ihn die meiste Zeit beschäftigt.

In einem von Sega erstellten Video lässt Nagoshi seine 30-jährige Verbindung zu Sega Revue passieren und erinnert sich an wichtige Momente, die er verbracht hat. Ein Video zum Anschauen bis zum Ende.

Toshihiro Nagoshi, Chief Creative Officer bei SEGA, reflektiert seine beeindruckende 30-jährige Karriere bei SEGA und die Entwicklung von RGG Studios seit 2005. pic.twitter.com/tbYwYqlLPd

– SEGA Europe (@SEGA_Europe) 25. Januar 2019 Cookie-Einstellungen verwalten

Categorized in: