In diesem Haus gefällt uns sehr gut Welt der Monsterjäger, es ist eine Tatsache. Diese Woche hatten wir nicht einen, wenn nicht zwei Artikel darüber, die Ankündigung des neuen Patches und Events und die mit Spannung erwartete Analyse des Capcom-Titels.

Der Titel ist verfügbar für Playstation 4 und Xbox Oneein großer Verkaufserfolg, und das ist noch nicht herausgekommen Stk, eine Version, die sich um mehrere Monate verzögerte und noch kein Veröffentlichungsdatum hat. Das wissen wir erst vom Herbst dieses Jahres. Hoffentlich wird es nicht wieder verzögert und PC-Benutzer können dieses wunderbare Spiel probieren.

Aber nicht alles würde eine gute Nachricht sein. Laut ihm Vorsitzender von Capcom, Haruhiro Tsujimoto, Er erkannte das Interesse der Leute an dem Titel für die neue Nintendo-Konsole, aber dass sie sich stark von den Desktop-Konsolen von Sony und Microsoft unterscheidet. Um ein Spiel auf Switch zu veröffentlichen, muss es grundsätzlich darauf basierend programmiert werden.

Einerseits ist es etwas, das uns quält, andererseits denken wir, dass es positiv sein kann. Es gibt viele Beispiele für desaströse Portierungen von Konsolen auf den PC oder umgekehrt, und eines ist uns klar: Es ist besser, etwas nicht zu verstehen, als etwas falsch zu machen.

Die Idee, mit Nintendo Switch die Empfindungen wiederherzustellen, die mit dem nicht mehr existierenden Sony-Laptop PSP erlebt wurden, ist wunderbar. Ein Monster Hunter Multiplayer jederzeit und überall wäre immer willkommen. Aber im Moment heißt es abwarten. Vielleicht kehrt der neue Monster Hunter in Zukunft exklusiv für die Nintendo Switch zurück. Wer weiß?