Die Xbox One wird von einem Linksys Gamer-Router mit Strom versorgt

Aufbauend auf dem Killer-Prozessor zieht der WRT32XB die Konsole in jeder Hinsicht vor.

Auch Linksys fehlt auf der CES 2018 und brachte auch einen Router mit, der speziell für Gamer entwickelt wurde.

DAS Es ist ein WRT32XB, der, obwohl er einem früheren Modell ähnelt, speziell für die Xbox One hergestellt wurde. Es verfügt über den WLAN-Prozessor von Rivet Networks Killer, und auch die Firmware wurde für die Microsoft-Konsole optimiert.

Dank der Feinabstimmung des neuen Modells wird die Xbox One in Bezug auf Bandbreite und alles andere gegenüber dem Netzwerk bevorzugt. Der Router sieht, wann die Xbox One Datenverkehr generiert (d. h. wenn wir darauf spielen) und wendet automatisch QoS-Regeln an, um der Konsole Vorrang zu geben.

Der 802.11ac (2×2 Dual-MIMO)-Router verfügt außerdem über Gigabit-Ethernet-Ports und USB 3.0-Ports. Erhältlich ab Februar für 300 US-Dollar.