Der Apple-Leaker Sonny Dickson hat ein Video gepostet, das Apples abgebrochenen Versuch an seinem ersten Telefon zeigt – dem Apple WALT von 1993. Es zeigt die Handschrifterkennungstechnologie des Prototyps, sein Adressbuch und wie langsam Sie durch sein Menü navigieren müssen.

Apple kündigte 1993 das Wizzy Active Lifestyle Telephone als Tischtelefon an, das Elemente des Mac und des Newton enthielt. Der Prototyp war ein sehr ehrgeiziges Gerät, aber es sollte nie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das Unternehmen hoffte, dass das Gerät in der Lage sein würde, zu telefonieren, Faxe zu senden, auf Online-Banking-Dienste zuzugreifen und Notizen zu machen.

WALT wurde in einer sehr kleinen Anzahl von Prototypen hergestellt, kam aber nie auf den Markt. Genau wie das PenLite – ein Tablet-Prototyp auf Basis des PowerBook Duo des Unternehmens – erblickte es nie das Licht der Welt.

Kein Wunder, dass es nicht öffentlich zugänglich wurde; Wenn man sich den im Video gezeigten Prototypen anschaut, sieht man, dass die PowerBook 100-Teile kaum mit dem schnellen Stylus mithalten können.

Trotz dieses gescheiterten ersten Versuchs erforschte Apple die Smartphone-Idee weiter und kam fast anderthalb Jahrzehnte später auf das iPhone. WALT stellte die ersten Schritte des Unternehmens in Richtung Smartphone dar, sodass Sie selbst dann Erfahrung sammeln, wenn Sie scheitern.

Categorized in: