Räumliches Audio jetzt kompatibel mit Disney+ auf tvOS

Das großohrige Studio bietet seit einigen Tagen ein Update seiner Anwendung mit der Nummer 2.9.5 an, sowohl auf Android TV als auch auf tvOS, dem Betriebssystem von Apple TV 4K.

Letztere waren angenehm überrascht zu sehen, dass die Unterstützung für Dolby Atmos jetzt von Apples kleiner TV-Box über das räumliche Audiosystem des Herstellers funktioniert.

Konkret ist es nun möglich, Ihre AirPods 2, AirPods 3 oder sogar Ihre AirPods Pro oder AirPods Max mit Ihrer TV-Box zu verbinden und räumlichen Sound in Filmen zu genießen, die im Dolby Atmos-Format angeboten werden. Bis dahin wurden Dolby Atmos-Titel nur in 5.1 angeboten, wenn Kopfhörer oder Kopfhörer an Apple TV angeschlossen wurden, aufgrund einer Einschränkung des von Disney über seine Anwendung verwendeten Videoplayers.

Head-Tracking ermöglicht es den Effekten, sich an Ihre Bewegung auf dem Sofa zu binden, und bietet ein intensiveres Erlebnis als nur über Ihre TV-Lautsprecher.

Ein Fehler hätte Dolby Atmos von Android-TV-Geräten entfernt

Wenn die Nutzer von Apple-Produkten zufrieden sein werden, dürften die Besitzer von Geräten oder Fernsehern unter Android TV grau aussehen. Dieses Update hat in der Tat die Unterstützung für Dolby Atmos auf einer großen Anzahl von Geräten wie Sony-Fernsehern, aber auch auf NVIDIA Shield oder Google Chromecast entfernt.

Unmöglich, im Moment eine Erklärung für diesen Rückzug zu finden, auch wenn die Verfolgung des Fehlers privilegiert bleibt. Mehrere Benutzer geben auch an, dass Dolby Atmos zu Hause wieder funktioniert, möglicherweise dank eines auf der Serverseite vorgenommenen Updates.

Bis Disney eine neue Version der App veröffentlicht, die dieses Problem behebt, können Android-Benutzer Disney+ Version 2.8.0 aus dem Internet herunterladen und auf ihren Geräten neu installieren, während sie darauf warten, dass alles live geht.

DISNEY+ ist mit einem kostenlosen Upgrade noch besser geworden – aber Sie können es nur auf ausgewählten Geräten erhalten.

Wenn Sie ein Apple-Fan sind, stehen die Chancen zu Ihren Gunsten.

1

In der Tat kann jeder mit einer Apple TV 4K-Box und einem Paar AirPods, die Spatial Audio unterstützen, jetzt ein überlegenes Unterhaltungserlebnis genießen.

Zusammen arbeitet das Paar mit Dolby Atmos.

Das bedeutet, dass der Sound auf Disney+ viel besser sein wird, mit beeindruckend explosivem 3D-Sound wie im Kino.

Räumliches Audio wird von AirPods Pro, AirPods Max und AirPods der dritten Generation sowie HomePods unterstützt.

Aber das sind keine guten Nachrichten für Android-basierte Zuschauer.

Dazu gehören Sony TVs, Nvidia Shield, Chromecast, TCL Android TVs, Hisense Android TVs, je nach HD-Flachbildschirmen.

Verärgerte Benutzer sind zu Reddit gegangen und haben gesagt, dass das Update die Dolby Atmos-Unterstützung für sie unterbrochen hat.

„Sie haben das jetzt ungefähr dreimal mit Updates gebrochen“, beschwerte sich eine Person.

„Wahrscheinlich in 3-6 Monaten behoben. »

Aber seit das Update eingeführt wurde, sagen einige Anhänger, dass sich das Problem auf mysteriöse Weise von selbst gelöst hat.

„Es scheint jetzt behoben zu sein, mit der gleichen Version der App“, berichtete ein anderer Benutzer.

„Sie mussten etwas auf der Serverseite ändern. »

Der Gewinn – oder Verlust, je nachdem auf welcher Seite man steht – betrifft die Version 2.9.1 von Disney+.