Der Leak von einem der Distributoren ist fast regelmäßig angekommen, es ist schwer, jetzt nicht zu ahnen, dass Assassin’s Creed Ragnarok der nächste Spaß sein wird.

Ubisoft ist bei der Massenproduktion seiner Franchisenehmer, die am Fließband ankommen, etwas ins Stocken geraten, da sie in letzter Zeit mehrere finanzielle Misserfolge untersucht haben. Assassin’s Creed war eine ihrer Serien, die relativ erfolgreich wiederbelebt wurde, nachdem das Rezept nach den jedes Jahr erscheinenden Teilen etwas müde geworden war. Auf Odyssey folgt nun wieder eine längere Pause, doch ein Händler hat bereits ein Datenblatt zum nächsten Attentäter-Abenteuer gepostet.

Den Mitarbeitern von GameStop in Italien ist möglicherweise ein Fehler unterlaufen, als sie ein Spiel namens Assassin’s Creed Ragnarok hinzugefügt haben, das ein altes Gerücht zu bestätigen scheint, dass wir im nächsten Teil in die Wikingerzeit reisen. Die Seite wurde schnell entfernt, aber natürlich hat jemand einen Screenshot von dem Ding gemacht:

Wenn der Name Assassin’s Creed Ragnarok vielleicht nicht aufschlussreich genug ist, kann der Endpunkt der Mjolnir Edition all unsere Zweifel am Thema des Spiels zerstreuen. Während Lecks von Einzelhändlern die sichersten inoffiziellen Informationen sind, freuen wir uns darauf, dass Ubisoft eine Erklärung zu dieser Angelegenheit abgibt.

Ab welchem ​​Alter würdet ihr gerne ein Assassin’s Creed sehen?

Categorized in: