Der erste Epic Mega Sale, der am vergangenen Donnerstag (16.) offiziell gestartet wurde, scheint bei den Entwicklern, die Titel im Epic Games Store präsentieren, nicht gut angekommen zu sein. Kurz nach Beginn der Aktion beschloss Paradox, Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 zu entfernen, das im Vorverkauf mit Rabatten verkauft wurde.

Laut Epic gegenüber Kotaku kam die Entscheidung vom Publisher und kam in letzter Minute: „Wenn ein Entwickler oder Publisher beschließt, nicht an unseren Werbeaktionen teilzunehmen, werden wir diese Entscheidung respektieren“. Der Publishing Strategy Director des Stores, Sergey Galyonkin, sagte, dass das Paradox-Spiel bald zurückkehren sollte und dass alle Einkäufe mit dem aktiven Rabatt bestätigt werden.

Ein weiteres Spiel, das unter ähnlichen Umständen aus dem Epic Games Store verschwand, war Oxygen Not Included von Klei Entertainment, das derzeit eine Early-Access-Phase durchläuft. Die Entscheidung ist nachvollziehbar, da sehr hohe Rabatte am Ende Neuerscheinungen entwerten können – im Gegenzug kann Borderlands 3 weiterhin für 20 US-Dollar von der brasilianischen Öffentlichkeit erworben werden.

Categorized in: