Assassin’s Creed Valhalla ist eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres! Überraschenderweise wird das Spiel die Hauptrolle von Eivor spielen, einem Wikinger, der sich auf eine Reise nach England begibt. Im Land der Sachsen angekommen, wird es unser Ziel sein, Ravensthorpe, die Siedlung der Barbaren, aufzubauen und zu verbessern. Ausgehend von Hütten können die Spieler Ressourcen sammeln, um den Wohnkomplex weiterzuentwickeln. Wenn die Level verbessert werden, erscheinen neue Verkäufer, Geschäfte, Familien und Tiere im „Dorf“.

Die Siedlung wird Ställe haben, in denen Reittiere ausgebildet werden können, Handelsposten und das Büro des Okkulten, das von Hytham geleitet wird. Kurz gesagt, in dieser Konstruktion werden wir Verträge abschließen, um Proto-Templer zu eliminieren, die das Land bewohnen. Spätere Levels werden die Jagdhütte, einen Fischhändler, einen Tätowierer, den Pier, die Brauerei, den Kartographen und ein Museum freischalten. Hast du wenig gefunden? Wir werden auch die Hütte des Sehers, Friedhöfe, Bauernhöfe und Einzelhäuser für wichtige Charaktere in der Handlung freischalten. Es wird auch möglich sein, den Ort mit Statuen individuell zu gestalten.

Die Hütte des Sehers wird eine Art Tor zu den mythologischen Elementen des Spiels sein. Es wurde bereits bestätigt, dass wir Asgard besuchen können, also deutet alles darauf hin, dass wir eine Vision haben werden, die uns in das Land der Götter entführen wird. Es bleibt abzuwarten, ob wir Konflikte direkt gegen die nordischen Götter oder gegen mystische Wesen haben werden. Unbestreitbar ist Ravensthorpe ein grundlegender Bestandteil des Spiels für Entwickler. Mir scheint, dass große Anstrengungen unternommen wurden, um ein Gefühl von Heimat zu schaffen und den Spielern eine Struktur zu geben, die die Erzählung des Werks verstärkt.

Wann wird Assassin’s Creed Valhalla veröffentlicht?

Assassin’s Creed Valhalla wird am 10. November 2020 auf PS4, PC, Xbox One und Xbox Series veröffentlicht. Der PS5-Launch findet 1 Woche später, am 17., statt. Das Spiel wird ein kostenloses Upgrade haben, es wurde jedoch nichts über das Übertragen von Spielständen gesagt.