Final Fantasy 12 erhält Extras für Switch und Xbox One

Square Enix gibt bekannt, dass die Nintendo Switch- und Xbox One-Versionen von Final Fantasy 12: Das Zodiac-Zeitalter gibt Ihnen mehr Freiheit bei der Zusammenstellung Ihres Teams. Auf diese Weise sind Sie nicht mehr an die von Ihnen gewählten Jobs gebunden, sondern können sie wechseln, indem Sie mit dem Mogry Montblanc sprechen.

Sie können auch insgesamt drei Sätze von Gambits erstellen, vorher gab es nur einen pro Charakter. Mit Gambits kontrollieren Sie bis ins kleinste Detail, was Ihre Teammitglieder tun. Denken Sie zum Beispiel daran, einen bestimmten Zauber zu wirken, wenn ein Feind dem Tode nahe ist, oder automatisch ein Gegenmittel zu verwenden, wenn er vergiftet wird.

Außerdem wurde der New Game Plus-Modus angepasst. Außer ab Level 90 nimmst du in einer zweiten Session auch deine Items, Waffen, Magie und Gil mit. Nur auf der Xbox One X ist auch eine Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde möglich. Auf den anderen Plattformen läuft das Spiel mit 30 fps.

Ob diese Extras auch für die PC- und PlayStation-4-Versionen des Spiels kommen, ist noch nicht bekannt. Die Veröffentlichung von Final Fantasy 12: The Zodiac Age für Nintendo Switch und Xbox One ist am 30. April.