1. Home
  2. >>
  3. remake
  4. >>
  5. Final Fantasy VII Remake debütiert auf Platz 1 in Großbritannien, hat aber die Hälfte von Final Fantasy XV verkauft

Final Fantasy VII Remake debütiert auf Platz 1 in Großbritannien, hat aber die Hälfte von Final Fantasy XV verkauft



Final Fantasy VII Remake debütiert auf Platz 1 in Großbritannien, hat aber die Hälfte von Final Fantasy XV verkauft


Final Fantasy 7-Remake war letzte Woche das meistverkaufte Boxspiel in Großbritannien.

Das erwartete Rollenspiel hat jedoch die Hälfte des letzten großen Titels des Franchise verkauft. Final Fantasy 15, veröffentlicht im Dezember 2016. Final Fantasy 7 Remake litt unter schweren Vertriebsproblemen, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurden, wobei physische Spieleläden in ganz Großbritannien aufgrund der von der Regierung verhängten Blockade geschlossen wurden. Es ist auch „irreführend“, die Verkäufe eines im April veröffentlichten Spiels mit einem während der Weihnachtsferien veröffentlichten Spiel zu vergleichen.

Der Titel von Square Enix es gelang immer noch, doppelt so viel zu verkaufen wie die Einführung von Resident Evil 3 Remake.

Obwohl die Geschäfte geschlossen sind, ist die Zahl der verpackten Videospiele in der vergangenen Woche in Großbritannien erneut um 2% gestiegen. Seit Beginn des Blocks in Großbritannien wurden über eine Million physische Spiele verkauft, und wenn wir die Vorwoche mit einbeziehen – die den Start von Animal Crossing: New Horizon auf Nintendo Switch – die Zahl springt auf 1,5 Millionen. Dies sind Verkaufszahlen, die wir normalerweise um Weihnachten erwarten würden.

Die Zahl der in diesem Jahr bisher in Großbritannien verkauften physischen Spiele ist im Vergleich zum Vorjahr um etwas mehr als 3 % gestiegen, eine drastische Veränderung gegenüber vor wenigen Wochen, als der Markt um mehr als 20 % zurückging.

Aber es waren nicht neue Spiele, die diesen Anstieg im Vergleich zum Vorjahr auslösten, sondern ältere Titel wie Call of Duty Modern Warfare, FIFA 20 ist Mario Kart 8 Deluxe, zusammen mit Spielen wie Forza Horizon 4, The Last of Us Remastered ist Horizon Zero Dawn. Der Verkauf von Konsolenhardware ist in den letzten Wochen erheblich gestiegen, da die Verbraucher versucht haben, ein Unterhaltungssystem für die Sperrung des Coronavirus zu erwerben, und dies scheint dazu geführt zu haben, dass neue Kunden auf den Markt gekommen sind.

Nach einigen Wochen des Rückgangs wurden Nintendo Switch-Spiele diese Woche stark verkauft, da mehr Konsolen zur Verfügung gestellt wurden, obwohl sie jetzt ausverkauft sind. Infolgedessen stieg Mario Kart 8: Deluxe bei den Verkäufen von Woche zu Woche um 317% und sprang von Position Nr. 25 bis n. 5. Animal Crossing: New Horizons verzeichnete ebenfalls einen Umsatzzuwachs von 14 % und ist jetzt auf Platz 1 platziert. 3.

Die große Neuerscheinung in der Vorwoche war Resident Evil 3, und das Spiel fiel von 2 auf Position 7 zurück, wobei die Verkaufszahlen Woche für Woche um 78 % zurückgingen. In der Zwischenzeit fällt Doom: Eternal in den Charts weiter ab und rückt mit einem Umsatzrückgang von 26 % von Platz 15 auf Platz 20 vor.

Hier sind die Top Ten UK mit Daten, die bis zum 11. April aktualisiert wurden

  • Final Fantasy 7: Remake
  • Call of Duty Modern Warfare
  • Animal Crossing: Neue Horizonte
  • FIFA 20
  • Mario Kart 8: Deluxe
  • Forza Horizon 4
  • Resident Evil 3
  • Star Wars Jedi: Fallen Order
  • Grand Theft Auto 5
  • The Last of Us: Remastered
  • Was denken Sie?

    Quelle: Gamesindustry.biz.

    Final Fantasy 7 Remake bei Amazon kaufen