Fujifilm Instax Mini Link vs. Instax SP-3: Welcher tragbare Drucker ist besser?

Der Instax Mini Link Smartphone-Drucker ist einer der neuesten Sofortdrucker von Fujifilm, die auf den Markt kommen. Und Junge, es packt einen Schlag. Der Mini-Fotodrucker bringt einige interessante Funktionen mit, wie den Fun-Modus, Gesten und eine intuitive App. Dieser tragbare Drucker ist der Nachfolger des Instax SP-3 Druckers, der vor allem für seine Retro-Fotoqualität und seine ungewöhnliche Form bekannt war.

Beide Drucker verwenden Filme zum Drucken der Fotos und sind fast so groß wie kräftige Powerbanks. Und nun, hier enden die Ähnlichkeiten. Fast.

Nun, das werden wir in diesem Vergleich herausfinden, wenn wir den älteren Instax SP-3 mit dem Fujifilm Instax Mini Link vergleichen und sehen, welcher dieser Drucker Ihre beste Wahl ist.

Design und Konnektivität

Während die meisten Drucker entweder quadratisch oder rechteckig sind, sieht der Instax SP-3 eher ungewöhnlich aus. Es hat einen eckigen, trapezförmigen Körper. Und sicherlich wird es seinen Anteil an den Blicken Ihrer Begleiter verdienen.

Mit 5,1 x 4,5 x 1,7 Zoll ist die Instax SP-3 nicht so groß. Beachten Sie jedoch, dass die eckige Form es etwas problematisch macht, es an Ihren Händen zu tragen. Auf der anderen Seite passt es gut in die meisten Rucksäcke und Laptoptaschen.

Wenn es um Konnektivität geht, verbindet sich die Instax SP-3 mit Wi-Fi. Sie müssen die Begleit-App herunterladen und Ihre Bilder zum Drucken über die Begleit-App senden. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich mit dem Wi-Fi-Netzwerk des Druckers zu verbinden. Obwohl es stabiler und schneller als Bluetooth ist, besteht der einzige Nachteil darin, dass Sie die Verbindung zu Ihrem Heimnetzwerk trennen müssen, um eine Reihe von Bildern zu drucken.

Fujifilm Instax SP-3

Auf der anderen Seite trägt der Instax Mini Link ein einfacheres Design. Manche nennen es vielleicht sogar minimalistisch. Abgesehen von ein paar strukturierten Linien gibt es nichts Bemerkenswertes am Design dieses Druckers. Das Gute ist, dass die Texturen dazu beitragen, den Drucker besser zu greifen. Außerdem dient das Instax-Logo auf der Vorderseite auch als Power-Button.

Wenn wir über Zahlen sprechen, misst es nur etwa 4,9 x 3,5 x 1,3 Zoll. Und mit 7,3 Unzen passt es leicht in Ihre Handflächen.

Wenn es um die Verbindung geht, ist der Instax Mini Link einer der ersten Instax-Drucker mit Bluetooth. Wie oben erwähnt, müssen Sie sich also nicht von Ihrem Heim-WLAN trennen, um Ihre Fotos zu drucken. Sie müssen Ihr Telefon nur über die Instax Share-App mit dem Drucker koppeln.

Ja, Sie müssen keine komplizierten Passwörter eingeben.

Batterie

Glücklicherweise bieten beide Fujifilm Instax-Drucker eine lange Akkulaufzeit in Bezug auf die Drucke. Während der Akku des Instax Mini Link groß genug ist, um etwa 100 Ausdrucke mit einer einzigen Ladung zu halten, ist der Akku des Instax SP-3 gut genug, um etwa 160 Fotos zu halten.

In Bezug auf die reale Nutzung haben die Leute von Digital Trends Ersteres getestet und herausgefunden, dass das Drucken eines Films mit zehn Packungen etwa 50 % der Akkulaufzeit in Anspruch nimmt. Wie bei seinem Vorgänger haben viele Benutzer diesen Drucker für seine lange Akkulaufzeit gelobt.

Aber um ehrlich zu sein, werden Sofortdrucker selten für eine so lange Dauer zum Drucken verwendet. Aber sollte es nötig sein, können Sie sicher sein, dass diese beiden Drucker über ausreichende Leistung verfügen, um sie am Laufen zu halten.

In-App-Funktionen: Spaß vs. Normal

Die Begleit-App des Instax SP-3 bietet viele Möglichkeiten zum Herumspielen. Neben dem Zugriff auf Ihre Fotos aus der Galerie des Telefons können Sie auch auf Bilder aus Ihren Social-Media-Konten wie Instagram und Facebook zugreifen. Ja, Sie müssen sich über die Begleit-App bei diesen jeweiligen Apps anmelden.

Außerdem können Sie mit der App die Größe Ihres Fotos ändern und zuschneiden, Collagen erstellen und sogar die Farbe optimieren. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie die Collagen aussehen würden, nachdem ich einen Haufen Bilder in einen kleinen quadratischen Druck gepackt hätte.

In Bezug auf die Benutzererfahrung haben die Leute die einfache und benutzerfreundliche Benutzeroberfläche geliebt. Wie einige Benutzer darauf hingewiesen haben, sind alle App-Funktionen selbsterklärend und brauchen kaum Zeit zum Drucken.

Weiter geht es mit der Instax Mini Link App, die Spaß neu definiert. Dieser kleine Drucker hat zwei Modi — Druckmodus und Spaßmodus. Während ersteres der üblichen Methode zum Drucken von Fotos folgt, können Sie mit letzterem mit mehreren Elementen herumspielen.

Eine der interessantesten Funktionen ist Video Print, wo Sie Standbilder aus Videos ziehen und sie als Fotos drucken können. Als nächstes haben wir den Party-Druck, der verschiedene Teile aus den Fotos Ihrer Freunde auswählt. Das resultierende Foto ist eine Kombination aller fünf Orte. Interessant würde ich sagen.

Abgesehen davon können Sie Rahmen und Grafiken hinzufügen, Beschriftungen und Aufkleber hinzufügen, und ja, Sie können auch auf Ihre Fotos auf Facebook und Instagram zugreifen.

Bildqualität

Bevor wir beginnen, lassen Sie uns einen Punkt klarstellen. Sofortdrucker produzieren selten hochauflösende Fotos, und es ist unfair, diese Fotos mit den Ergebnissen von Laserdruckern zu vergleichen.

Die Instax SP-3 hat eine DPI von 318, und die Bildausgabe hat einen etwas warmen Farbton, der den Fotos einen leichten Retro-Look verleiht. Zum Glück stimmt der Kontrast, obwohl die Fotos tendenziell etwas weniger scharf sind. In solchen Fällen erscheinen Elemente wie Himmel übertrieben. Oder wenn Vorder- und Hintergrund die gleiche Farbe haben, ist es manchmal schwierig, den Unterschied zwischen den beiden zu erkennen.

Es ist erwähnenswert, dass die Instax SP-3 quadratische 2,5-Zoll-Drucke ausgibt. Ja, Sie müssen Ihre Instagram-Fotos nicht dehnen oder zuschneiden.

Der Instax Mini Link-Drucker hat auch eine DPI von 318 und die Ausgabe misst ungefähr 2,4 x 1,8 Zoll. Diese kleinen rechteckigen Drucke ähneln kleinen Polaroid-Drucken mit wenig gedeckten Farben. Aber andererseits sind Taschenfotos normalerweise so.

Apropos Filmkosten: Eine Packung mit 20 Stück kostet etwa 16,99 $, während die gleiche Packung für den Instax Mini Link etwa 14,99 $ kostet.

Lustiges Abenteuer

Welche sollten Sie also wählen? Nun, es hängt alles von Ihren Prioritäten ab. Wenn Sie einen lustigen Drucker suchen, um mit verschiedenen Druckmodi zu experimentieren, sollten Sie sich für den Fujifilm Instax Mini Link entscheiden. Die App ist intuitiv und die Einführung von Bluetooth bedeutet, dass Sie nicht zwischen Ihrem Heim-WLAN und den Druckereinstellungen jonglieren müssen.

Zweitens gibt es jede Menge lustiger Elemente, mit denen Sie spielen können. Noch wichtiger ist, dass dieser Drucker nur 99 US-Dollar kostet und ein tolles Geschenk ist, besonders für Teenager.

Fujifilm Instax Mini-Link

Auf der anderen Seite wurde der Instax SP-3 ursprünglich für 199 US-Dollar auf den Markt gebracht. Jetzt ist es jedoch bei Amazon auf rund 107 US-Dollar gesunken. Es enthält einige interessante Funktionen wie die, mit der Sie ein Foto in zwei Teile teilen können, gefolgt von benutzerdefinierten Fotofiltern und Echtzeitvorlagen.

Aber ich würde mich lieber für ein neueres Produkt entscheiden, das eine Reihe moderner Funktionen enthält. Außerdem muss nicht jede Erinnerung perfekt sein, oder?