Geben Sie Ihrem pwned iPhone oder iPad mit BigSurCenter ein von macOS inspiriertes Kontrollzentrum

Als Apple letztes Jahr macOS Big Sur veröffentlichte, lud es Apples Desktop-Betriebssystem mit einer Fülle neuer Ästhetiken und Funktionen ein. Eine der bemerkenswerteren Änderungen umfasste das Control Center, das eine modulare Überarbeitung erhielt.

Auf der anderen Seite brachten die neuesten Versionen von iOS und iPadOS keine wesentlichen Änderungen am Control Center auf den mobilen Betriebssystemen von Apple. Wenn Sie einer der vielen sind, die sich deswegen ein bisschen salzig fühlen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einem neu veröffentlichten Jailbreak-Tweak namens zunicken BigSurCenter von iOS-Entwickler nicho1asdev.

Wie der Name schon sagt, bringt BigSurCenter eine von macOS Big Sur inspirierte Überarbeitung des Kontrollzentrums auf iOS- und iPadOS-Geräte. Beispiele für die Benutzeroberfläche sowohl auf Geräten mit großem Bildschirm wie dem iPad als auch auf Geräten mit kleinerem Bildschirm wie dem iPhone und dem iPod touch sind in den Screenshot-Beispielen unten dargestellt:

Nach der Installation finden Benutzer in der App „Einstellungen“ ein spezielles Einstellungsfenster, in dem sie BigSurCenter nach ihren Wünschen konfigurieren können:

Zu den Optionen gehören hier:

  • Schalten Sie BigSurCenter bei Bedarf ein oder aus
  • Starten Sie Ihr Gerät neu, um alle vorgenommenen Änderungen zu speichern
  • Konfigurieren Sie Ihre bevorzugten Control Center-Module
  • Konfigurieren Sie die Anordnung der Control Center-Module
  • Passen Sie BigSurCenter an
  • Wählen Sie Ihre bevorzugte Control Center-Geste:
    • Aktie
    • Unten links im Display
    • Unten rechts auf dem Display
    • Beide der obigen
  • Wählen Sie Ihre bevorzugte Präsentationsanimationsgeschwindigkeit:
    • Langsamer
    • Standard
    • Schneller
    • Blitz
  • Präsentieren Sie die Schnittstelle vollständig erweitert

Im Folgenden gehen wir näher auf die Einstellungsfenster „Favorite Modules“, „Arrange Modules“ und „Customize“ ein.

In den Einstellungsfenstern „Favoriten“ und „Module anordnen“ können Benutzer zwischen den Modulen umschalten, die sie in der BigSurCenter-Benutzeroberfläche sehen möchten, und zwischen denen, die sie nicht sehen möchten, und ihre Erscheinungsreihenfolge arrangieren:

Im Einstellungsbereich Anpassen können Benutzer ihre bevorzugten ästhetischen und Verhaltenseinstellungen anwenden:

Zu den Optionen gehören hier:

  • Aktivieren oder Deaktivieren von schnell erweiterbaren Wi-Fi- und Bluetooth-Modulen
  • Blenden Sie die AirPlay-Taste aus
  • Blenden Sie die Schaltfläche zum Zurückspulen aus
  • Passen Sie den Eckenradius des Hintergrunds an
  • Eckenradius des Moduls anpassen
  • Legen Sie eine benutzerdefinierte Schiebereglerfarbe fest
  • Legen Sie eine benutzerdefinierte Hintergrundfarbe für den Schieberegler fest
  • Legen Sie eine benutzerdefinierte Hintergrundfarbe für das Modul fest
  • Legen Sie eine benutzerdefinierte ausgewählte Modulfarbe fest

Wir glauben, dass die meisten Benutzer BigSurCenter genau so schätzen werden, wie es sofort einsatzbereit ist, aber mit all den oben genannten Optionen werden praktische Benutzer Spaß daran haben, die Anpassung an ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen und sie mit den Funktionen und der Ästhetik auszustatten, die zu ihnen passen Sie.

Diejenigen, die daran interessiert sind, die neue BigSurCenter-Optimierung auszuprobieren, können sie für 1,99 $ aus dem Twickd-Repository über ihren bevorzugten Paketmanager erwerben. Der Tweak unterstützt alle iOS- und iPadOS 13- und 14-Geräte mit Jailbreak.

Haben Sie Pläne, eine von macOS Big Sur inspirierte Control Center-Oberfläche auf Ihr pwned iPhone oder iPad zu bringen? Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, warum oder warum nicht.