1. Home
  2. >>
  3. sega
  4. >>
  5. Gerücht: Microsoft könnte morgen bekannt geben, dass es auch SEGA-Exklusivitäten erworben hat

Gerücht: Microsoft könnte morgen bekannt geben, dass es auch SEGA-Exklusivitäten erworben hat



Gerücht: Microsoft könnte morgen bekannt geben, dass es auch SEGA-Exklusivitäten erworben hat

Gestern haben wir einen historischen Schritt erlebt: den Kauf von Bethesda durch Microsoft.

In den letzten Stunden sprechen sie über eine andere Bewegung, die morgen angekündigt werden könnte. Wenn die Informationen wahr sind, hätte Microsoft SEGA mit all seinen Exklusivitäten wie ATLUS, den Yakuzas … kaufen können. Es wäre eine echte Bombe und ein weiterer Stick für Playstation 5.

Wir werden sehen, ob es auf der Tokyo Game Show angekündigt wird. Die nächste Generation wird interessant und hat noch nicht begonnen.

„Sie wollten es vor Monaten bekannt geben, aber es gab ein Hauptproblem: Atlus. Atlus war skeptisch, alle IPs, die sie besitzen, auf PC- und Xbox-Konsolen zu portieren. Nach den enormen Verkäufen, die sie mit Persona 4 auf dem PC erzielt haben, sind sie jetzt offener dafür, alles auf PC und Xbox zu portieren.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, wie gut sich die Yakuza-Serie dank des Xbox Game Pass-Dienstes auf der Xbox verkauft. Dies ist auch der Hauptgrund, warum auf Xbox nicht über die „Yakuza HD Collection“ gesprochen wird. Sie wollen Yakuza 3 (AKA Yakuza Kiwami 3) neu gestalten und dann die anderen Spiele wie „Essential Collection“ (4, 5, 6, Dead Souls und Ishin) veröffentlichen.

All dies und die Tatsache, dass sie sich mit Asobo zusammenschließen, lassen es so aussehen, als hätte Microsoft beschlossen, sich auf dem japanischen Markt zu etablieren. „

Es verbreitet sich das Gerücht, dass Microsoft angeblich Sega gekauft hat. Lassen Sie uns vorerst… https://t.co/04jdXpfiUR behalten

– All Mega Drive (@TodoMegaDrive) Di 22. September 11:22:19 +0000 2020