Ghost of Tsushima beeinflusst auch den Tourismus und die Inselseite arbeitet mit dem Spiel zusammen

Trotz der verschiedenen Kämpfe und des Blutvergießens, Geist von Tsushima macht einen großartigen Job, die natürliche Schönheit von Tsushima zu zeigen.

Die japanische Insel ist auch heute noch notorisch ländlich: Ein Großteil davon ist immer noch von üppigen Wäldern bedeckt, die neben unbewohnten Hügeln und Bergen liegen. Als solches ist es ein beliebtes Touristenziel, und seine offizielle Website hat gerade angekündigt, dass es eine Partnerschaft mit dem Spiel eingeht, um den Ort ein wenig bekannter zu machen.

Die Präfektur Nagasaki – zu der Tsushima gehört – hat eine Touristenseite, die der Insel gewidmet ist. Und gerade jetzt ist es vollgepackt mit Informationen über den exklusiven PlayStation 4-Titel. Es zeigt, wie das Spiel in die reale Geschichte von Tsushima einfließt und wie der Entwickler Sucker Punch die Inselansichten perfekt nachgebildet hat. Die Seite bietet interessante Lektüre und ist komplett auf Englisch verfügbar.

Wenn Sie einen Besuch in Japan planen, denken Sie an Tsushima als Reiseziel!

Quelle: Push Square