[HOT] : Die große Migration: Das neue iPhone würde Millionen Nutzer von Android auf Apple umstellen

Das nächste iPhone könnte laut Analysten von JP Morgan mehr als eine Milliarde Menschen in das Apple-Ökosystem locken.

Apple scheint die Details zur Einführung der nächsten Generation des iPhone SE, seiner günstigeren Smartphone-Familie, zu finalisieren. Seine Besonderheit liegt in der Tatsache, dass es das erste Modell der Saga wäre, das 5G-Konnektivität ausstattet.

Aus diesem Grund gehen die Analysten von JP Morgan davon aus, dass Apple mit seinem neuen, kostengünstigen Smartphone ein potenzielles Publikum von über einer Milliarde Menschen erreichen könnte, das größtenteils von Android ausgeht.

Apple verkauft weniger Handys als Samsung und Xiaomi, verdient aber viel mehr als sie

Und laut den oben genannten Analysten wäre Apple mit diesem Schritt wieder ein wichtiger Akteur im Mittelklassesegment des Jahres 2022 und würde damit die Bekanntheit der Android-Gerätehersteller stehlen und eine signifikante Migration von Benutzern erreichen, die sich dafür entscheiden würden Gehen Sie zum Apple-Ökosystem.

Das nächste iPhone könnte über eine Milliarde Android-Nutzer in das Apple-Ökosystem locken.

Ein günstiges iPhone mit 5G wäre Apples großes Meisterwerk bis 2022

Wenn man bedenkt, dass das aktuelle iPhone SE 399 US-Dollar oder 489 Euro kostet, besteht eine gute Chance, dass das neue Gerät, das in der ersten Hälfte des nächsten Jahres 2022 auf den Markt kommt, diesen Wert nicht wesentlich überschreiten wird, wenn Apple mithalten will mit den beliebtesten Mittelklassemodellen in der Android-Landschaft.

Wenn ja, gehen Analysten davon aus, dass das Gerät rund 1,4 Milliarden Android-Nutzer anziehen könnte, die derzeit Besitzer von Geräten der unteren oder mittleren Preisklasse sind. Ebenso könnten sich fast 300 Millionen Besitzer älterer iPhones für diese neue Generation des iPhone SE entscheiden.

Doch wie genau können diese Annahmen sein? Obwohl das iPhone SE zu den meistverkauften Handys des Jahres 2020 gehörte, werden andere iPhone-Modelle von den Käufern immer noch bevorzugt, sodass das „bezahlbare“ Modell in den Hintergrund tritt.

Hinzu kommt, dass die allermeisten Hersteller von Android-Geräten heute bereits 5G-Modelle ähnlicher oder günstigerer Preise als das iPhone SE haben und Smartphone-Käufer in dieser Preisklasse in vielen Fällen eher auf andere Aspekte – wie Bildschirmgröße, Batteriekapazität oder RAM-Größe, zum Beispiel – über 5G-Konnektivität. Und in diesem Sinne kann Apple mit der immensen Vielfalt an Geräten aller Art auf dem Android-Markt einfach nicht mithalten.

Zum ersten Mal seit Jahren erobert Apple den härtesten Markt der Welt

Auf jeden Fall müssen wir auf die Ankunft dieses angeblichen iPhone SE von 2022 und seiner Verkaufsdaten warten, um zu sehen, ob dies wirklich der Schuss ist, den Apple braucht, um Millionen von Android-Nutzern anzuziehen, oder ob es im Gegenteil gezeigt wird dass Android-Nutzer „treuer“ sind, als Sie vielleicht denken.

Ganz klar ist, dass die Einführung eines „billigen“ iPhone mit 5G dazu beitragen wird, den Empfang von 5G-Konnektivität auf der ganzen Welt erheblich zu steigern. Vielleicht mehr als der Rest der iPhones, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden.

Tagged in :

, , , ,