[HOT] : Metroid Dread: Die ersten 20 Minuten der exklusiven Nintendo Switch-Version

Metroid Dread ist endlich mit begeisterten Kritiken für Nintendo Switch erhältlich. Damit Ihnen das Wasser im Mund zusammenläuft, ohne zu viel zu zeigen, hier die ersten 20 Minuten des Spiels.

EIN BEMERKENSWERTES GAMEPLAY

In Metroid Dread ist Samus Aran wendiger und agiler denn je. Von Beginn des Abenteuers an überrascht die Geschwindigkeit der Action und die Freude mit den Joysticks in der Hand ist unübertroffen. Ausrutschen, Salto, Parade, alles geschieht im selben Satz mit beunruhigender Fließfähigkeit, der Titel zeigt praktisch makellose 60 fps. Wie die anderen Episoden der Serie mischt Metroid Dread Action, Plattform und Erkundung in labyrinthartigen Umgebungen voller versteckter Bereiche.

SZENARIO

Während die Galaxie glaubte, dass die Bedrohung durch Parasite X nach Samus‘ Intervention in der BSL-Weltraumbasis ausgestorben sei, scheint ein Video aus einer seltsamen Quelle das Gegenteil zu beweisen. Samus Aran reist dann zum Planeten ZDR, wo sie schnell auf einen mysteriösen, feindseligen und praktisch unbesiegbaren Chozo-Krieger trifft. Als sie versucht, zu ihrem Schiff zurückzukehren, stößt sie leider auf die schrecklichen EMMI, Roboter mit undurchdringlicher Rüstung, die sie unerbittlich in echten Versteckspielen verfolgen.

INFOS

Metroid Dread ist nur die fünfte Hauptfolge der Serie, 35 Jahre nach ihrem Debüt und 19 Jahre nach der letzten Folge. Obwohl mittlerweile Spin-offs wie der Metroid Prime und Remakes das Universum zum Leben erwecken, wurde dieses neue Werk mit Spannung erwartet, zumal es die Geschichte der Metroids, biologischen Waffen, die das Gleichgewicht bedrohen, abschließen soll der Galaxie.

Metroid Dread wurde am 08. Oktober 2021 exklusiv für Nintendo Switch veröffentlicht