[HOT] : Oculus Quest 2: Tipps, die Sie unbedingt kennen sollten

Das Oculus Quest 2 ist wohl eines der besten VR-Headsets auf dem heutigen Markt. Es bietet ein eigenständiges und außergewöhnliches Virtual-Reality-Erlebnis, unterstützt durch die Kompatibilität mit vielen Spielen sowie der PC-Nutzung.

Bereits sehr umfangreich, aber es gibt viele Funktionen, die verborgen geblieben sind … Damit Sie das Beste aus ihnen herausholen können, zeigen wir Ihnen die besten davon.

1- Verwenden Sie die Oculus Quest 2 als VR-Headset auf einem PC

Auf den ersten Blick scheint die Snapdragon XR2-Plattform von Oculus Quest 2 etwas im Dunkeln zu tappen, wenn es darum geht, AAA-VR-Titel wie Half-Life: Alyx auf dem PC zu drehen. Es gibt jedoch eine Problemumgehung, mit der Sie diese Einschränkung umgehen können.

Tatsächlich kann es dank eines kompatiblen USB-C-Kabels wie dem Oculus Link als VR-Headset für den PC verwendet werden. Danach müssen Sie nur noch die Oculus-Anwendung auf Ihrem Computer installieren und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Eine andere Alternative, wenn Sie kein kompatibles USB-C-Kabel haben, können Sie auch über Bluetooth eine Verbindung herstellen.

Dieser Vorgang wird Oculus Air Link genannt und erfordert, dass Ihre Geräte mit einem 5 GHz 802.11ac oder 802.11ax (Wi-Fi 5 oder Wi-Fi 6) Router verbunden sind und sich innerhalb von 6 Metern befinden. Wenn Sie diese Kriterien erfüllen, dann:

  • Gehen Sie auf Ihrem PC zum Menü Beta in den Einstellungen deiner Oculus und aktiviere die Option Luftverbindung.
  • Gehen Sie auf Ihrem Helm zum Tab EExperimental- und aktivieren Luftverbindung.

Sie sollten Ihren Quest 2 dann drahtlos mit Ihrem PC verwenden können.

2- Erhalten Sie Benachrichtigungen von Ihrem Smartphone in Quest 2

Während Sie in eine Parallelwelt eintauchen, kann es passieren, dass Sie einen Anruf verpassen oder eine Nachricht verpassen. Glücklicherweise können Sie Ihre wichtigen Benachrichtigungen mit einem Trick direkt auf Ihrem Headset empfangen, um Ihre wichtigen Benachrichtigungen im Auge zu behalten. Um dies auf iOS oder Android zu tun:

  • Öffne die Oculus-App.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte Geräte.
  • Wähle Deine Oculus Quest 2.
  • Drücken Sie auf Telefonbenachrichtigungen.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Klicke auf Paar, dann weiter Erlauben.

Nachdem Sie die Benachrichtigungsspiegelung eingerichtet haben, ist es an der Zeit, die Funktion auf dem Headset zu aktivieren:

  • Öffnen Sie an Ihrem Headset das Menü, indem Sie die Taste drücken Oculus den rechten Stick und wählen Sie dann das Zahnradsymbol.
  • Gehe zu Benachrichtigungen, dann aktivieren Sie sie.

3- Konfigurieren Sie mehrere Konten

Obwohl dies nur eine Testfunktion ist, bietet Oculus die Möglichkeit, mehrere Konten einzurichten, um deinen Freunden und deiner Familie ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. Dafür :

  • Öffnen Sie an Ihrem Headset das Menü, indem Sie die Taste drücken Oculus auf dem rechten Stick, dann wähle dieZahnradsymbol.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Experimental.
  • Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie die Optionen Mehrere Konten und Bibliotheksfreigabe.
  • Wählen Konto, dann Neues Konto hinzufügen.
  • Wählen Sie schließlich Ihr Profilbild aus der Symbolleiste aus.

4- Streamen Sie den Inhalt auf Ihrem Fernseher

Wie wäre es, wenn Sie Ihr Spiel auf Ihrem Fernseher anzeigen, damit Ihr Eintauchen noch mehr Spaß macht? Oculus hat sich Gedanken gemacht und die Chromecast-Funktionalität in seine Kopfhörer integriert.

Wenn Sie einen Chromecast zu Hause haben, müssen Sie nur auf die Registerkarte gehen Teilen aus dem Oculus-Menü und wähle Gießen. So können Sie kompatible Geräte auswählen und mit dem Streamen beginnen.

5- Machen Sie Screenshots

Sie finden verschiedene Möglichkeiten, Screenshots und Videos mit Ihrem AR-Headset aufzunehmen, einschließlich der Verwendung einer Controller-Verknüpfung.

Halte auf dem rechten Controller die Oculus-Taste und den Auslöser auf einem deiner Controller gedrückt. Wenn die Erfassung erfolgreich ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Von dort gehen Sie zu Teilen, im Menü deiner Oculus und sende den Inhalt an deine Freunde auf der Plattform der Marke.

6- Aktivieren Sie die Funktion Real Camera

Die Real Camera ist bei der Oculus Quest 2 praktisch, da sie die Sensoren an der Vorderseite des Headsets verwendet, um Ihnen einen Blick auf Ihre gesamte Live-Umgebung zu bieten. Das Problem ist, dass es standardmäßig nur aktiviert wird, wenn Sie Ihren Spielbereich verlassen.

Mit seiner Verknüpfung können Sie es jedoch durch Doppeltippen auf die Seite des Headsets aktivieren:

  • Öffne auf deinem Headset das Oculus-Menü und wähle dann das Menü Einstellungen.
  • Gehe auf die Registerkarte Experimental.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie sehen Echte Kameraverknüpfung, aktivieren Sie dann diese Option.

7- Verwenden Sie Sprachbefehle, um Anwendungen zu starten

Manchmal geht nichts über die Einfachheit von Sprachbefehlen, um Apps zu öffnen, einen Screenshot zu machen oder ein Video aufzunehmen. Sie wissen es vielleicht nicht, aber diese Funktion ist auf Quest 2 verfügbar.

Öffnen Sie an Ihrem Headset das Menü, indem Sie die Taste drücken Oculus den rechten Stick und wählen Sie dann das Zahnradsymbol. Nach was :

  • Gehen Sie zum Abschnitt Schnelle Aktionen.
  • Klicken Sie auf das kreisförmige Symbol für Sprachbefehle.
  • Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie zu konfigurieren.

Zum Schluss doppelklicken Sie auf die Schaltfläche Oculus auf dem rechten Joystick, um den Sprachassistenten auszulösen und Ihre Anfrage zu stellen.

8- Passen Sie die Tracking-Empfindlichkeit an

Das Tracking im Maßstab 1:1, das die Controller der Oculus Quest 2 bieten, ist großartig für ein immersives VR-Erlebnis, aber wie bei jeder Technologie fliegt es manchmal.

Das Problem kann eine Störung der Beleuchtung in Ihrem Raum sein. Um es zu lösen, können Sie die Empfindlichkeit des Trackings anpassen:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Headset das Menü, indem Sie die Oculus-Taste auf dem rechten Controller drücken, und wählen Sie dann das Zahnradsymbol aus.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Geräte.
  • Wählen Häufigkeit der Nachverfolgung.

Sie können zwischen Automatik, 50Hz oder 60Hz wählen. Wir empfehlen Ihnen, alle drei Modi auszuprobieren, um das beste Ergebnis zu erzielen.

9- Schützen Sie Ihren Helm vor Sonnenlicht

Lassen Sie Ihr Headset nicht in direkter Sonneneinstrahlung, das gilt für das Quest 2, aber auch für andere Modelle von VR-Headsets.

Wieso den ? Dringen die Sonnenstrahlen über längere Zeit in die Linsen ein, besteht Verbrennungsgefahr der Linsen. Bewahren Sie den Kopfhörer daher immer in einer Schublade oder in einem Etui auf.

Tagged in :

, , ,