[HOT] : Xiaomi könnte ein unerwartetes Redmi 10 2022 auf den Markt bringen, um die Einstiegslinie zu dominieren | Technologie

Es sieht so aus, als ob wir 2022 eine aktualisierte Version des kürzlich veröffentlichten Redmi 10 haben werden, und einige Details sind Berichten zufolge bereits durchgesickert.

Obwohl das Redmi 10 vor kurzem auf den Markt gebracht wurde, scheint das chinesische Unternehmen für 2022 an einer neuen Version dieses Geräts zu arbeiten, die im Wesentlichen dasselbe bieten würde, jedoch mit einigen geringfügigen Modifikationen und die wir auch sehen konnten dem Weltmarkt.

Und es ist so, dass Xiaomi in der Einstiegslinie der Mobiltelefone viel präsent ist, und vielleicht um sicherzustellen, dass sie in der ersten Hälfte des Jahres 2022 weiterhin eine große Rolle spielen werden, anscheinend werden sie das auf den Markt bringen Redmi 10 in der Version 2022.

Dieses Gerät wurde jedoch bereits in Europa, Singapur, Indonesien und nun auch von der Federal Communications Commission in den USA zertifiziert.

Diese von mysmartprice gefundene Zertifizierung gibt an, dass das Redmi 10 2022 in zwei Verkaufskonfigurationen erhältlich ist. Die einfachste Konfiguration mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher und eine erweiterte Version von 6 GB RAM und 128 GB Speicher.

Das Gerät wird voraussichtlich auch mit Android 11 basierend auf der MIUI 12.5-Personalisierungsschicht und anscheinend einem 4G-LTE-Gerät mit voraussichtlich nicht unterstützter 5G-Konnektivität ausgeliefert.

In früheren Gerüchten war berichtet worden, dass dieses Gerät mit einem 50MP Hauptkamera das könnte das Samsung S5KJN1 Objektiv oder der OmniVision OV50C40 Sensor sein. Auf der anderen Seite würde es mit einer 8-Megapixel-Kamera IMX355 von Sony und einem 2-Megapixel-Objektiv OmniVision OV02B1B oder GC02M1B gepaart.

Wir können nicht ausschließen, dass es sich bei diesem Gerät um eine renommierte Version des vor einigen Wochen in China erschienenen Redmi Note 11 4G handelt.