iPhone 14: alles, was wir vor der offiziellen Veröffentlichung des iPhone 14 wissen

Heute ist der Tag der berühmten Apple-Keynote, bei der alle Gerüchte über das iPhone 14 verifiziert werden sollen (oder auch nicht). Während wir am Ende des Tages auf die Konferenz warten, eine kurze Zusammenfassung dessen, was wir über das iPhone 14 wissen.

Was wissen wir über das iPhone 14?

Es ist wahrscheinlich das Smartphone, über das seit einigen Monaten am meisten gesprochen wird. Wie jedes Jahr wird Apple am Mittwoch sein neues Flaggschiff offiziell vorstellen, nämlich das iPhone 14. Letzteres wird in vier Editionen erhältlich sein, nämlich: iPhone 14, iPhone 14 Max, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max.

Das Max-Version ersetzt die Mini-Version, die mangels Verkaufszahlen nicht mehr der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden sollte. Eine weitere Besonderheit beim iPhone 14 ist das mögliche Verschwinden der berühmten Kerbe zugunsten eines Doppelschlags. Darüber hinaus werden voraussichtlich nur die Pro-Modelle mit Apples neuem Chip, dem A16 Bionic Chip, ausgestattet sein.

Wie hoch sind die Preise für das iPhone 14?

Über den Preis der verschiedenen iPhone 14-Modelle sind bereits mehrere Gerüchte durchgesickert.Die neuesten Informationen zeigen, dass es mindestens 1029 Euro für das iPhone 14 mit 128 GB und bis zu 1729 Euro für das iPhone 14 Pro Max geben wird. Im Detail sind hier die Preise, die für das iPhone 14 angeboten werden könnten:

iPhone 14

– 1029 Euro für die 128-GB-Version

– 1149 Euro für die 256-GB-Version

– 1379 für die 512-GB-Version

iPhone 14 max

– 1129 Euro – 128 GB

– 1249 Euro – 256 GB

– 1479 Euro – 512 GB

iPhone 14 pro

– 1279 Euro für 128 GB

– 1399 Euro für 256 GB

– 1629 Euro für 512 GB

iPhone 14 Promax

– 1379 Euro – 128 GB

– 1499 Euro – 256 GB

– 1729 Euro – 512 GB

Insbesondere wegen der Verknappung bestimmter Komponenten war mit einer Preiserhöhung zu rechnen.

Wann ist Apples Keynote und wie kann ich sie mir ansehen?

Apple stellt seine neue iPhone 14-Reihe vor aber wahrscheinlich auch eine neue Apple Watch oder sogar neue AirPods, diesen Mittwoch, den 7. September.

Hier sind die Preise des iPhone 14, keiner wird unter 1000 Euro liegen

Apple wird diesen Mittwoch, den 7. September, während seiner traditionellen Back-to-School-Keynote vier iPhone 14 vorstellen. Eine Ankündigung, die von allen Fans der Marke, aber auch von allen Technikbegeisterten auf der ganzen Welt mit Spannung erwartet wird. Abgesehen von den verschiedenen neuen Funktionen, die bei den verschiedenen Modellen vorgestellt werden könnten, betrifft die am meisten erwartete Ankündigung den Preis des iPhone 14.

Während die neuesten Informationen in Richtung eines stabilen Preises für die Classic-Reihe (iPhone 14 und iPhone 14 Plus oder Max, das das iPhone mini digital ersetzt) ​​und einer Erhöhung für die Pro-Reihe gingen, scheinen letztendlich alle Modelle davon betroffen zu sein diese Preiserhöhung. Nach Informationen von iphon.fr müssen in Frankreich tatsächlich mindestens 1029 Euro bezahlt werden, um den teuren Monat des iPhone 14 (gegenüber 809 Euro für das iPhone 13 mini) und 1729 Euro für das kaufen zu können am teuersten (gegenüber 1609 Euro heute für das iPhone 13 Pro Max).

Die Preise der vier iPhone 14:

iPhone 14:

  • 128 GB: 1029 €
  • 256 GB: 1149 €
  • 512 GB: 1379 €

iPhone 14 Max:

  • 128 GB: 1129 €
  • 256 GB: 1249 €
  • 512 GB: 1479 €

iPhone 14 Pro:

  • 128GB: 1279€
  • 256 GB: 1399 €
  • 512 GB: 1629 €

iPhone 14 Pro Max:

  • 128 GB: 1379 €
  • 256 GB: 1499 €
  • 512 GB: 1729 €

iPhone 14: Hier können Sie sich die Präsentation der neuen Apple-Telefone an diesem Mittwoch online ansehen

An diesem Mittwoch, dem 7. September, stellt Apple seine neue Telefonserie vor. Das iPhone 14 wird logischerweise das iPhone 13 ablösen. Weitere Produkte werden erwartet.

Es ist der große Tag für Apple-Fans. Wie in jedem neuen Schuljahr organisiert das Unternehmen Cupertino eine Keynote, um die Zukunft seiner iPhone-Reihe in anderen Produkten (neue AirPods, Apple Watch usw.) vorzustellen. Die letzte Konferenz von Apple fand im vergangenen Juni während der WWDC 2022 statt.

Numerama ist vor Ort im Apple Park in Cupertino anwesend, um über die Veranstaltung zu berichten. Bereits wenige Stunden nach Ende der Keynote teilen wir erste Eindrücke mit Ihnen.

Wo kann man die iPhone 14-zentrierte Apple-Keynote sehen?

Die für Apple wichtigste Konferenz des Jahres wird zu einem akzeptablen Zeitpunkt übertragen … auch wenn das Abendessen verschoben werden muss. Wir sehen uns um 19 Uhr französischer Zeit.

  • Wann ? Ab 19 Uhr, Mittwoch, 7. September 2022;
  • Wo ? Hier auf der Apple Seite oder auf YouTube.
  • Was ? Die Apple-Konferenz zur Präsentation des iPhone 14.

Sie können die Konferenz auch in der Apple TV-Anwendung ansehen, die auf Ihren Geräten mit iOS, macOS und tvOS verfügbar ist.

Welche Produkte werden während dieser Apple Keynote vorgestellt?

iPhone 14

Die iPhone 14-Reihe wird das Herzstück des Themas dieser Back-to-School-Konferenz sein, wie es die Tradition vorschreibt. Den hartnäckigen Gerüchten zufolge wird es vier offizielle Telefone geben:

  • iPhone 14 (6,1 Zoll)
  • iPhone 14 Plus (6,7 Zoll)
  • iPhone 14 Pro (6,1 Zoll)
  • iPhone 14 Pro Max (6,7 Zoll)

Ja, es gäbe kein iPhone 14 mini. Die Wiedereinführung eines iPhone Plus würde das Sortiment besser harmonisieren: Wir müssten uns nicht mehr für ein Pro-Modell entscheiden, um ein großes iPhone zu haben.

Bei den erwarteten Neuheiten sollten wir vom iPhone 14 und dem iPhone 14 Plus nicht zu viel erwarten. Sie wären Teil der Kontinuität in Bezug auf das Design und sogar in Bezug auf die Leistung. So könnten sie den im letzten Jahr eingeführten Chip behalten.

Andererseits könnten das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max mehrere bedeutende Entwicklungen bieten:

  • Die Kerbe auf ein global erhaltenes Design fallen lassen;
  • Always-on-Display-Funktionalität, die es ermöglicht, dass der Bildschirm immer eingeschaltet ist;
  • Neuer A16-Chip, leistungsstärker;
  • Wechseln Sie zu einem 48-Megapixel-Hauptsensor, eine echte Revolution für Fotos und Videos.

Apple Watch Series 8 (und Pro?)

Es würde a priori eine Apple Watch Series 8 geben, aber wir könnten auch die Existenz einer Apple Watch Pro entdecken. Es wäre eine sehr hochwertige Version der Uhr mit zusätzlichen Funktionen, die für Sportler geeignet wären.

Die Apple Watch Pro hätte:

  • Ein größerer Bildschirm;
  • Ein viel stärkeres Design mit Titan;
  • Ein dritter Knopf.

AirPods Pro 2

Nach einer sehr überzeugenden ersten Generation, die 2019 auf den Markt kam, würde Apple endlich eine Überarbeitung der AirPods Pro auf den Markt bringen. Die AirPods Pro 2 hätten Anspruch auf ein paar mehr oder weniger kleine Ergänzungen: ein leicht überarbeitetes Design, eine Hülle, die bei Verlust klingeln kann und Kompatibilität mit dem Lossless-Format. Die Idee wäre also, die Hörqualität wirklich zu verbessern.

iOS 16

Schließlich werden wir das Startdatum von iOS 16 kennen, das auf der Verfügbarkeit des iPhone 14 basieren sollte. Gleiches sollte für watchOS 9 und tvOS 16 gelten.

iPhone 14: Wie kann man die Apple-Keynote ab 19 Uhr live verfolgen?

WAS ERWARTET MAN VON DER APPLE CONFERENCE?

Anlässlich seiner Konferenz wird erwartet, dass Apple seine neue Smartphone-Generation ankündigt, die aus 4 Geräten bestehen wird. Wir werden finden ein iPhone 14, ein neues iPhone 14 Max, ein iPhone 14 Pro und ein iPhone 14 Pro Max. Diese iPhone 14 und 14 Max sollten im Vergleich zu früheren Modellen nur sehr wenige Unterschiede bieten. Die Stars der Veranstaltung werden daher das iPhone 14 Pro und 14 Pro Max sein, die viele neue Funktionen enthalten werden.

Tatsächlich werden nur die beiden teuersten Smartphones davon profitieren der neue, leistungsstärkere A16-Chip. Sie haben auch Anspruch auf eine neue kerbloses Designa 48 MP Hauptsensor oein weiteres Merkmal Always-On-Display. Die Preise versprechen bei uns hoch zu werden, da es für alle Modelle über 1000 Euro kosten wird.

Apple wird auch neue vernetzte Uhren Apple Watch Series 8 vorstellen. Zwei verschiedene Modelle werden präsentiert, immer in 41 mm und 45 mm. Die wichtigste Neuheit wäre ein Körpertemperatursensor kann Sie bei Fieber warnen. Apple ist auch dabei, eine größere Apple Watch Pro mit einem neuen Design vorzustellen, das wir vor einigen Tagen entdecken konnten. Wir müssen mit einem sehr hohen Preis von fast 1000 Euro rechnen.

Schließlich soll Apple neben Smartphones und Connected Watches auch den Schleier der neuen AirPods Pro 2 lüften. Auf dem Programm stehen Bluetooth 5.2, ein aktualisierter H1-Prozessor, bessere Klangqualität und längere Akkulaufzeit.

Categorized in: