Justin Timberlake wird in der neuen Apple TV+-Serie als „Gong Show“-Moderator Chuck Barris auftreten

Kürzlich spielte Justin Timberlake in dem Film mit Palmer für Apple TV+, und das brachte dem Video-Streaming-Dienst eines seiner größten Zuschauerwochenenden seit seiner Einführung ein. Es ist also keine Überraschung zu hören, dass Apple sich ein weiteres Projekt mit dem Schauspieler/Sänger/Songwriter sichern möchte.

Deadline berichtet heute, dass Apple eine weitere Auktion für eine kommende Dramaserie gewonnen hat, in der Timberlake die Hauptrolle spielen wird. Das neue Projekt ist eine einstündige Dramaserie, in der Timberlake als bisheriger Moderator der beliebten Spielshow auftreten wird Gong-Show, ChuckBarris. Die Geschichte von Barris ist eine wilde, da er einige verrückte Geschichten darüber erzählte, ein CIA-Attentäter zu sein, während er diese Show moderierte, und der Schöpfer anderer.

Barris‘ Geschichten wurden in einer 1984 veröffentlichten Abhandlung mit dem Titel Confessions of a Dangerous Mind berühmt. Darin behauptet er, er habe als Undercover-Attentäter für die Central Intelligence Agency gearbeitet und von 1960 bis 1970 Ziele ausgeschaltet. Während dieser Zeit schuf Barris auch andere Spielshows wie Das Spiel der Frischvermählten und Das Dating-Spiel.

Aus dem Originalbericht:

Die Show ist eine Koproduktion zwischen Miramax (das den Film 2002 veröffentlichte) und Paramount Television Studios. Ray Donovan EP David Hollander wird Executive Producer und Showrunner sein; Ebenfalls eine EP ist Jon Worley, der das Pilotskript geschrieben hat. Zu Worleys Credits gehören Justified, SEAL Team und Iron Fist. Hollander hat einen Gesamtvertrag mit Miramax und den Paramount Television Studios.

Kein Wort darüber, wann dies auf Apple TV+ Premiere haben wird, aber dies ist ein weiterer großer Gewinn für den Streaming-Dienst. Sobald wir mehr wissen, geben wir es natürlich weiter.