macOS 11 Big Sur jetzt verfügbar, Herunterladen und kompatible Macs

Nach einer langen Zeit in der Beta-Phase macOS Big Sur steht jetzt allen Benutzern zur Verfügung. Apple hat dieses neue System im letzten WWDC20 im Juni vorgestellt und jetzt können wir alle seine Neuigkeiten genießen.

macOS Big Sur ist da

Apple hat dieses Jahr mit macOS einen großen Sprung gemacht, sowohl auf Design- und Funktionsebene als auch internist das erste Betriebssystem für Mac, das mit ARM-Prozessoren kompatibel ist und von den nächsten Macs verwendet wird. Der Sprung ist so groß, dass wir macOS X hinter uns gelassen haben, um zu macOS 11 zu wechseln.

Macs kompatibel mit macOS Big Sur

Sie benötigen einen dieser Macs, um macOS Big Sur installieren zu können:

  • MacBook ab 2015
  • Ab MacBook Air 2013
  • Ab MacBook Pro 2013
  • Mac mini ab 2014
  • iMac ab 2014
  • iMac Pro ab 2017
  • Mac Pro ab 2013

So installieren Sie macOS Big Sur

Bevor Sie ein Upgrade auf dieser Ebene durchführen, sollten Sie dies tun Überprüfen Sie, ob alle Anwendungen, die Sie täglich verwenden, kompatibel sind mit macOS Big Sur. Informationen zur Kompatibilität finden Sie auf der Website jedes Entwicklers.

MacBook mit macOS Big Sur

Das Die meisten Anwendungen, die wir täglich verwenden, sind mit macOS Big Sur kompatibelEs ist also normal, dass Sie keine Probleme haben. So können Sie macOS Big Sur auf Ihrem Mac installieren:

  • Rufen Sie das Apfelmenü oben links auf .
  • Klicken Sie auf Über diesen Mac.
  • Gehen Sie nun zum Software-Update.
  • Wenn das Update angezeigt wird, laden Sie es herunter und warten Sie, bis es abgeschlossen ist.
  • Ihr Mac wird neu gestartet, es kann einige Minuten dauern.
  • Sie können auch auf diesen Link zum App Store klicken.

Mehr wissen: Das neue Design von macOS Big Sur im Vergleich zu Catalina

Eine weitere Option zum Aktualisieren ist Wenn Sie den App Store betreten, wird macOS Big Sur als eine weitere Anwendung angezeigtDurch Klicken darauf können Sie es herunterladen und das Installationsprogramm starten.

Im macOS Big Sur absolut alles wurde neu gestaltet, von den Dock-Symbolen bis zur oberen Leiste, in einer Weise, die uns sehr an iOS und iPadOS erinnert. Es ist ein sehr wichtiges Update, das wir jetzt alle ausprobieren können.