Kaufe eine GeForce RTX und erhalte Marvel’s Spider-Man Remastered.

Marvel’s Spider-Man Remastered nutzt Raytracing-Effekte und auch NVIDIA DLSS-Leistungsbeschleunigung. Dank der Leistung der GeForce RTX RT-Kerne und NVIDIA DLSS bieten die GeForce RTX 3080, 3080 Ti, 3090, 3090 Ti ein spektakuläres visuelles Erlebnis und eine Bildwiederholfrequenz von mehr als 120 FPS mit Ultra-Voreinstellungen.

Wenn Sie bereits viele Bilder pro Sekunde haben, können Sie zusätzlich NVIDIA DLAA aktivieren, einen KI-basierten Anti-Aliasing-Modus für Benutzer mit GPU-Spielraum, die eine höhere Bildqualität wünschen. DLAA verwendet dieselbe Technologie, die für DLSS entwickelt wurde, arbeitet jedoch mit einem Bild mit nativer Auflösung, um die Bildqualität zu maximieren, anstatt die Leistung zu steigern. Mit NVIDIA DLAA wird Marvel’s Spider-Man Remastered noch detaillierter.

RTX EIN! Gehen Sie an die Grenzen von Spider-Man

Beim Spielen von Marvel’s Spider-Man Remastered auf einer GeForce RTX-Grafikkarte, einem Desktop-PC oder Laptop werden Spieler das unglaubliche Gameplay erleben, das durch NVIDIA DLSS, NVIDIA DLAA und verbesserte Raytracing-Effekte verbessert wird, die dank der dedizierten RT-Kerne auf GeForce RTX am schnellsten laufen jede RTX-GPU.

Das neue Bundle der GeForce RTX 30-Serie mit Marvel’s Spider-Man Remastered ist jetzt für begrenzte Zeit erhältlich.

Hol dir Marvel’s Spider-Man Remastered kostenlos auf Steam beim Kauf von Select GeForce RTX

Marvel’s Spider-Man Remastered ist der Protagonist der neuesten Promo von NVIDIA. Wer eine GeForce RTX 3080 Ti, 3090, 3090 Ti Grafikkarte kauft, erhält einen kostenlosen Steam Game Key solange der Vorrat reicht. Das Angebot erstreckt sich auch auf Laptops oder Desktops, die von einigen der genannten GPUs angetrieben werden.

Sie müssen sich beeilen, denn die Aktion startete am 7. September und läuft bis zum 12. Oktober. Die Codes können spätestens zwei Tage nach Ablauf, also am 14. Oktober, eingelöst werden.

Wie war die Portierung von Marvel’s Spider-Man Remastered auf dem PC?

Der Hit Insomniac feierte sein PC-Debüt am 12. August, vier Jahre nach seiner ursprünglichen PS4-Veröffentlichung. Das Remaster enthält nicht nur neue Visuals (wie das berühmte Raytracing), sondern auch alle zusätzlichen Inhalte, die das ursprüngliche Abenteuer erhalten hat. Nixxes Software ist dafür verantwortlich, die von Computern angebotenen Fähigkeiten zu nutzen.

Wir sagten, es sei „die endgültige Version von Marvels Spider-Man“. „Nicht nur das, die PC-Version hat praktisch keine Probleme und die wenigen lästigen Fehler, die wir vor der Veröffentlichung gesehen haben (insbesondere die Audiosynchronisierung), wurden jetzt behoben. Wir lobten die Fähigkeiten der Produktionsfirma PlayStation für ihre Investition in die Bereitstellung solider Versionen ihrer Hits außerhalb ihrer Konsole. „Sony ist unerklärlicherweise zu einem Vorbild geworden, wenn es darum geht, Spiele auf diese edle Plattform zu bringen. »

In unserem Test, den Sie unter diesem Link einsehen können, erzielte es 9 von 10 Punkten. Im Herbst dieses Jahres wird Marvel’s Spider-Man: Miles Morales dasselbe tun, das Abenteuer, das das Original ergänzt, dessen Veröffentlichung den Start der PS5 im November 2022 begleitete. Nixxes wird in den Ring zurückkehren.

Nvidia verschenkt Marvel’s Spider-Man Remastered auf PC beim Kauf einer GeForce RTX 3080 oder höher GPU

Nvidia verschenkt Marvels Spider-Man Remastered PC-Spiel beim Kauf einer GeForce RTX 3080 oder einer besseren GPU. Mit dieser Operation versucht Nvidia, einen maroden Markt seit dem Preisverfall von Kryptowährungen wiederzubeleben.

Um den Verkauf seiner Grafikkarten und insbesondere seines High-End-Segments anzukurbeln, bietet Nvidia das Spiel Marvel’s Spider-Man Remastered in seiner PC-Version an. Das Angebot gilt für alle GPUs mit GeForce RTX 3080 und höher, ob auf Laptop-PCs oder einzeln für Desktop-PCs verkauften Modellen.

Nvidia hat derzeit Schwierigkeiten, seinen Bestand an GPUs zu verkaufen, insbesondere die Karten, die von diesem Angebot betroffen sind. In Frage kommen eine schlechte Nachfrageeinschätzung sowie der Preisverfall von Kryptowährungen, der die GPU-Verkäufe während der Pandemie weitgehend gestützt hatte. Wir müssen jedoch Platz für die GeForce RTX 40 schaffen, die sich schnell nähert und deren Hersteller den Start mehrmals verschieben musste.

Um das Angebot nutzen zu können, müssen Sie lediglich eine der betreffenden Grafikkarten oder einen mit einer solchen GPU ausgestatteten Laptop-PC erwerben. Das Spiel wird mit GeForce Experience eingelöst, das in den Treibern enthalten ist, wodurch Sie Marvel’s Spider-Man Remastered auf Steam im Wert von 59,99 € anfordern können

Marvel’s Spider-Man 2: Kommt bald ein Gameplay-Trailer?

Anlässlich des PlayStation Showcase 2021 angekündigt, könnten die nächsten Abenteuer des Spider-Man bald Anspruch auf einen neuen Gameplay-Trailer haben.

Von einer riesigen Fangemeinde bereits sehnsüchtig erwartet und für 2023 geplant, Marvel’s Spider-Man 2 soll bald mehr Tiefe zeigen.

Marvel’s Spider-Man 2: Kommt bald ein Gameplay-Trailer?

Laut Millie A, einer Twitter-Nutzerin, die an klare Informationen über das Videospiel gewöhnt ist, hätte die erste Präsentation des Spiels für Marvel-Beamte tatsächlich stattgefunden deutlich „erwartungen übertroffen“.

Laut einem Mitarbeiter der Firma „Flüssigkeit“ und „visuelle Schlagkraft“ wären wirklich auffallend. So sehr, dass manche Leute sogar denken würden, sie würden sich eine Zwischensequenz ansehen. Millie A schließt ihren Beitrag damit ab Gameplay wird „bald“ gezeigt.

Neuesten Gerüchten zufolge könnte Marvel’s Spider-Man 2 gezeigt werden während eines PlayStation Showcase oder während der Disney X Marvel-Konferenzobwohl es wahrscheinlicher ist, dass Sony ein Monopol auf die Kommunikation rund um das Spiel behält. wir sollten nicht lange auf Neuigkeiten zu diesem Titel warten müssen.

Marvel’s Spider-Man 2: Exklusiv für PS5 wäre absolut umwerfend, bald eine Ankündigung?

Ein Spiel, das „die Erwartungen übertreffen“ würde

Spider-Man war schon immer erfolgreich und seine Neuinterpretation von Insomniac Games in Marvel’s Spider-Man ist mehr denn je ein Beweis dafür: Es ist das meistverkaufte exklusive PlayStation-Spiel und führt das Rennen mit God of War an, dank mehr als zwanzig Millionen verkaufter Exemplare (und wahrscheinlich noch mehr mit der Neuveröffentlichung auf PS5 und PC). Es ist stark, sogar sehr stark und alle Augen sind notwendigerweise auf seine Suite gerichtet.

Das Problem ist, dass sich Marvels Spider-Man 2 seit seinem Ankündigungstrailer im Jahr 2021 nicht dazu herabgelassen hat, mit der Nasenspitze zu zeigen. Das Spiel ist a priori für 2023 auf PlayStation 5 geplant und die Erwartungen sind sehr hoch, sowohl von der Öffentlichkeit als auch von … Marvel. Der amerikanische Riese wäre nach jüngsten Informationen von Millie Amand, einer Analystin, die bereits Informationen über das Spiel Marvel’s Wolverine von Insomniac Games veröffentlicht hatte, auf jeden Fall beruhigt.

Ein großer Hit zu erwarten?

Durch einen Tweet erhöht der Insider daher den Druck. Marvel’s Spider-Man 2 „übertrifft angeblich die Erwartungen“ von Marvel intern : um die Wahrheit zu sagen, das Spiel wäre sogar ein Bluff, mit einer schockierenden „Fließfähigkeit“ und „visuellen Dynamik“, so ein Mitarbeiter des Comichauses.

Zu diesen kleinen Details fügt der Internetnutzer hinzu, dass ein anderer Marvel-Mitarbeiter dachte, er würde sich eine Zwischensequenz ansehen, als er tatsächlich vor dem Gameplay auf PlayStation 5 stand: auch und vor allem Gameplay würde bald gezeigt werden.

Wir erinnern daran, dass Sony Gerüchten zufolge diesen Monat September ein PlayStation Showcase veranstalten wird. Dann würde sich die Gelegenheit für die Rückkehr von Peter Parker und Miles Morales finden, die sich, zur Erinnerung, einem gewissen Venom gegenübersehen werden …