Monster Hunter World läuft immer noch gut und Resident Evil 3 kann sich auch nicht beschweren

Capcom ist mit einer Reihe von Franchiseunternehmen, die wichtige Meilensteine ​​erreicht haben, gut in das Geschäftsjahr gestartet.

Finanzberichte von Unternehmen zum Start des Geschäftsjahres 2021, das am 1. April begann und am 30. Juni endete, beendeten das erste Quartal ziemlich langsam. Obwohl Capcom in dieser Zeit nur einen größeren Auftritt hatte, sind auch seine älteren Titel großartig ausverkauft.

Der Bericht des Herausgebers zeigt, dass das am 3. April veröffentlichte Resident Evil 3-Remake in weniger als 2 Monaten seit seiner Veröffentlichung 2,7 Millionen Exemplare verkauft hat. Dies ist zwar nicht nach dem Remix des im letzten Jahr erschienenen zweiten Teils, aber es reichte dennoch aus, die gesamte Resident Evil-Reihe an die Traumgrenze von 100 Millionen verkauften Spielern zu treiben.

Eines der erfolgreichsten Spiele des Studios, Monster Hunter World, ist bei den Spielern nach wie vor beliebt. In diesem Finanzquartal, zwei Jahre nach seiner Veröffentlichung, fragten sich mehr als 300.000 neue Spieler, wie es für riesige dinosaurierähnliche Kreaturen mit Meterpallos war . – Damit hat das Abenteuer 16 Millionen verkaufte Exemplare überschritten.

  • Entwickler: Capcom
  • Herausgeber: Capcom
  • Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One
  • Stil: Handlung
  • Aussehen: 26.01.2018

Monster Hunter: World folgt dem üblichen Rezept: Wir müssen riesige Monster mit riesigen Waffen zerschneiden.