1. Home
  2. >>
  3. macbook pro
  4. >>
  5. Neue iPad-Pro-Modelle nur geringfügig langsamer als 15-Zoll-MacBook Pro

Neue iPad-Pro-Modelle nur geringfügig langsamer als 15-Zoll-MacBook Pro



Neue iPad-Pro-Modelle nur geringfügig langsamer als 15-Zoll-MacBook Pro


Apple hat Anfang dieser Woche das neue 11- und 12,9-Zoll-iPad Pro mit neuem Design, Face ID und dem leistungsstarken Apple A12X Soc angekündigt. Das Unternehmen behauptete, dass die neuen Modelle 92 Prozent aller im vergangenen Jahr verkauften Laptops schneller seien. Im Geekbench scheinen die iPad-Pro-Modelle noch schneller zu sein als das aktuelle 13-Zoll-MacBook Pro und kommen dem 15-Zoll-MacBook Pro nahe.

Im Geekbench schafft das Apple A12X einen Single-Core von 5030, während das diesjährige 15-Zoll MacBook Pro mit einem Score von 5419 etwas besser abschneidet. Der Unterschied beträgt in diesem Test nur 7,5 Prozent. Das MacBook Pro steigert seine Punktzahl im Multi-Core-Test von 21251 auf 17995 (-16,5 %), obwohl die Ergebnisse des iPad Pro immer noch erstaunlich sind.

Der Test wurde mit der 1-TB-Version des iPad Pro durchgeführt, da dieses das einzige Modell mit 6 GB RAM anstelle der 4 GB in anderen Modellen ist. Die Leistung in der Praxis kann sich unterscheiden, da beide Geräte nicht auf demselben Betriebssystem ausgeführt werden. Trotzdem sind die Scores des Apple A12X im Geekbench beeindruckend und angesichts des enormen Wachstums in den letzten Jahren ist es unserer Meinung nach, dass sich Apple irgendwann von den Intel-Prozessoren in seinen Macs verabschieden wird.

Es wird nicht das erste Mal sein, dass Apple einen solchen Schritt unternimmt. In der Vergangenheit hat das Unternehmen den Wechsel von IBMs PowerPC zu Intel vollzogen, und vor dieser Zeit wurden die Macs von Motorola-Chips angetrieben. Laut dem sonst sachkundigen Analysten Ming-Chi Kuo erwägt Apple, 2020 oder 2021 die ersten MacBooks mit eigenem ARM-Chip auf den Markt zu bringen.

Das iPad Pro ist bei MediaMarkt ab 899 Euro vorbestellbar. Die Auslieferung erfolgt am 7. November.