Bevor SEGA zu einer bedeutenden Kraft in der Konsolenwelt wurde, war es für die Produktion mehrerer Spielhallen verantwortlich, die Geschichte geschrieben haben. Um diese Erinnerungen zu bewahren, startete Darren Wall eine Kampagne auf Kickstarter, um die Schaffung von Sega Arcade: Pop-Up History zu finanzieren, einem Buch, das einige der bekanntesten Büros des Unternehmens auf Papier nachbilden wird.

Die Kampagne, für deren Erfolg 40.000 £ erforderlich sind, endet am 9. August und hat bereits über 22.000 £ an Spenden gesammelt. Zu den Maschinen, die neu erstellt werden müssen, gehören unter anderem solche, die mit Spielen wie Space Harrier, Hang-On, Thunder Blade, After Burner und Out Run in Verbindung stehen.

Laut Wall wird jedes der Papiermodelle von technischen Schemata, Konzeptkunst der Spiele und dem historischen Kontext ihrer Einführung begleitet. Das Projekt hat die volle Zusammenarbeit von SEGA und sollte ab April 2019 an Förderer gesendet werden – wenn Sie interessiert sind, müssen Sie mindestens 30 £ beisteuern, um sich eine Kopie zu sichern.

Categorized in: