Nolstagie! Streets of Rage 4 wird Musikkomponisten aus der Mega Drive-Ära präsentieren

Von Zeit zu Zeit scheinen einige Entwickler die Essenz dessen zu verstehen, was ein Spiel so gut gemacht hat. Streets of Rage 4 sieht bereits extrem vielversprechend aus und ist jetzt noch ein bisschen mehr geworden: Mehrere Komponisten aus den Originalspielen und anderen Titeln aus der Mega-Drive-Ära werden Teil des Entwicklerteams sein und Songs für den Titel komponieren.

Im Team haben wir Yuzo Koshiro von Streets of Rage 1 bis 3 und den ersten Sonic, Motohiro Kawashima von Streets of Rage 2, 3 und Shinobi 2, Yoko Shimomura von Street Fighter 2 und Kingdom Hearts, Keiji Yamagishi. von Ninja Gaiden und Hideki Naganuma von Jet Set Radio. Sehen Sie sich die Ankündigung an:

Wir sind stolz darauf, unsere Beteiligung an @ Dotemus STREETS OF RAGE 4 bekannt zu geben! Unser japanisches Ensemble umfasst:

• @YuzoKoshiro
• Motohiro Kawashima (SOR2 & 3)
• @midiplex Yoko Shimomura (Street Fighter 2)
• @MoreYamasan Keiji Yamagishi (Ninja Gaiden)
• @Hideki_Naganuma (JSR) pic.twitter.com/p1Cn85m1Mj

– Brave Wave Productions (@BraveWaveMusic) 17. Juli 2019

Ohne Zweifel neigt der Soundtrack dazu, spektakulär zu sein, da sich große Namen der Branche versammeln, um ein klassisches SEGA-Franchise wiederzubeleben, das bereits viel Potenzial zeigt. Mit gutem künstlerischem Stil, sehr interessantem Gameplay und großartigem Soundtrack ist es schwierig zu wissen, was das Team falsch machen kann.

Streets of Rage 4 wird voraussichtlich im Jahr 2019 erscheinen, jedoch ohne konkretes Datum und Plattformen.