Das Gerät, das sich in der Nische der Mittelklasse positioniert, ist laut seinem technischen Datenblatt nicht weniger effizient. Wenn das Gerät seit dem 5. September 2022 auf den Markt kommt, was ist konkret zu erwarten?

Das Design des POCO M5

Das M5 erweitert die M-Reihe der POCO-Smartphones und greift die großen ästhetischen Klassiker seiner Familie auf. Tatsächlich haben wir es beim POCO M5 mit einem relativ kleinen Smartphone zu tun, das 201 Gramm wiegt, eine Höhe von 163,99 mm, eine Breite von 76,09 mm und eine Dicke von 8,9 mm aufweist.

Damit bleibt es durchschnittlich und liegt angenehm in der Hand, auch wenn es nicht das dünnste Smartphone seiner Generation ist. Wenn Sie die Modelle dieser Reihe kennen, überrascht Sie die Kunststoffschale nicht. Vergessen wir nicht, dass es sich um ein Mittelklassemodell handelt, das für weniger als 200 € vermarktet wird.

Zoom-Bildschirm und Kamera

Der Hersteller des POCO M5 stattet sein brandneues Smartphone mit einem 6,58 Zoll großen Bildschirm aus, der mit einer Auflösung von 2408 x 1080 Pixeln, einem Kontrast von 1500:1 und einer maximalen Helligkeit von 500 cd/m² aufwartet. Was das Panel betrifft, verwenden wir ein LDC-Modell, das eine Anzeigefrequenz und eine DPI von geschätzt 401 dpi nutzt.

Um all dies zu schützen, ist der Bildschirm mit Corning Gorilla Glass bedeckt. Auf dem Bildschirm wurde ein 3-Megapixel-Frontfotosensor ohne Blitz eingebettet.

Auf der Rückseite verfügt das Gerät über bis zu 3 Fotosensoren, darunter ein Tiefensensor und je ein 2-Megapixel-Makroobjektiv sowie ein 50-Megapixel-Weitwinkelobjektiv. Wenn die 3 hinteren Sensoren alle einen LED-Blitz haben, wird die Objektivöffnungsrate auf f/2,4 gegenüber f/1,8 für den vorderen Fotosensor geschätzt.

All dies ermöglicht ermutigende Ergebnisse, aber wir sind nach ein paar Aufnahmen sehr weit von Samsung oder Apple entfernt…

Xiaomi Poco M5: Dieses neue Low-Cost-Smartphone ist bereits im Angebot

Heutzutage findet man auch mit einem Budget von weniger als 200 Euro gute Smartphones. Xiaomi hat dies mit seinen Low-Cost-Modellen mit einem ausgewogenen und für einige von Ihnen ausreichenden technischen Datenblatt immer wieder bewiesen. Die Firma kehrt mit ihrer Poco-Reihe erneut zurück und veröffentlicht die M5s und M5. Letzteres ist das günstigste dieser Serie, aber nicht weniger interessant, vor allem wenn es im Vergleich zum Einführungspreis bereits 20 Euro günstiger ist.

DIE WESENTLICHEN AN DIE POCO M5 ZU ERINNERN

  • Ein 6,58-Zoll-LCD-Bildschirm mit 90 Hz
  • Ein effizienter SoC von Mediatek: Helio G99
  • Ein ausdauerndes Smartphone: 5.000 mAh Akku

Mit einem Einführungspreis von 189,90 Euro ist das Xiaomi Poco M5 in seiner 4+64-GB-Version bereits für 169,90 Euro auf der Website des Herstellers erhältlich. Und wenn Sie Ihren Einkauf vor dem 17.09. tätigen, erhalten Sie einen 10-Euro-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf geschenkt. Es wird auch bei Amazon zum gleichen Preis angezeigt.

POCO M5: Das Smartphone ist bei Amazon schon günstiger

Gerade erst im September 2022 zur gleichen Zeit wie die POCO M5s vorgestellt, die POCO M5 ist Gegenstand eines Werbeangebots auf der Amazon-Website.

Angeboten wird das Xiaomi-Smartphone in einer schwarzen Farbe in der 64-GB-Version erhältlich wird von der E-Commerce-Website zum Preis von verkauft 169,90 € statt 189,90 Euro; 20 Euro Sofortrabatt bei Amazon. Zu Ihrer Information: Dies ist ein Telefon, das von Amazon verkauft und versandt wird, für eine kostenlose Lieferung nach Hause berechtigt ist und eine zweijährige Garantie hat.

In Bezug auf seine Stärken ist das POCO M5 mit einem 6,58-Zoll-Bildschirm mit einer Full HD + -Auflösung von 2.408 x 1.080 Pixeln, 4 GB RAM, bis zu 1 TB erweiterbarem Speicherplatz (per microSD-Karte) und einem MediaTek Helio G99-Prozessor ausgestattet , ein 5000-mAh-Akku mit Schnellladung und das mobile Betriebssystem MIUI 13 für POCO auf Basis von Android 12. Für das Foto / Video finden wir einen Dreifachsensor mit 50 + 2 + 2 MP und einen Frontsensor mit 5 MP.

Der Neupreis des POCO X4 Pro 5G Smartphones ist sehr attraktiv

Nur 279€ für das POCO X4 Pro

Das Produkt wird vom offiziellen Xiaomi-Shop auf Cdiscount verkauft. Außerdem ist es ein berechtigtes Produkt von Cdiscount À Volont. Sie können also einen Prozentsatz des Betrags auf Ihrem Konto verdienen. Und wenn Sie kein Mitglied sind, gibt es auf der Website eine 6-tägige kostenlose Testversion.

Ein 5G-Smartphone mit hervorragenden Fähigkeiten

Beim POCO X4 Pro 5G gibt es nicht viel zu meckern. Es ist ein Gerät mit den Maßen 164,2 x 76,1 x 8,1 mm für nur 205 g. Es verfügt über einen 6,67″ HDR-kompatiblen AMOLED-Bildschirm für eine Anzeige von 1080 x 2400 Pixeln mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz.

Wie gesagt und der Name schon sagt, handelt es sich um ein 5G-Smartphone. Sie haben Anspruch auf 256 GB Speicher mit der Möglichkeit, eine microSD-Karte hinzuzufügen. Der Prozessor ist ein Qualcomm SM6375 Snapdragon 695 5G mit 8 GB RAM, begleitet von einer Adreno 619 GPU.

Der Akku hat 5000 mAh für eine Autonomie, die eineinhalb Tage oder sogar zwei Tage dauern kann, wenn Sie mit einem 60-Hz-Bildschirm zufrieden sind. Schließlich besteht die Kamera aus drei hinteren Sensoren mit 108, 8 und 2 Mpx für Full-HD-Videos mit 30 oder 60 FPS. Und auf der Vorderseite haben Sie einen 20MP-Sensor.

Poco M5 und M5s: leistungsstarke Smartphones zum kleinen Preis

Wie wir wissen, hat Xiaomi einen sehr reichhaltigen Katalog. Vor allem in der Smartphone-Abteilung. Der chinesische Hersteller bringt das ganze Jahr über in stetigem Tempo neue Modelle auf den Markt, so dass es manchmal schwierig ist, sich zurechtzufinden. Zumal die Marke, um einen Sortimentseffekt zu erzielen, auch mit zwei „Untermarken“ spielt – „Sortimente“ oder „Labels“, wenn Sie es vorziehen – mit, zusätzlich zu Modellen, die ganz einfach mit Xiaomi gestempelt sind, ihren Redmi- und Poco-Familien. manchmal als eigenständige Marken präsentiert. Und während heute das Aussehen des iPhone 14, der neuen Klappmodelle von Samsung, des Galaxy Z Fold4 und des Galaxy Z Flip4, oder sogar des Motorola Edge 30 Ultra, alles High-End, überarbeitet wird, bringt Xiaomi zwei Modelle zu einem niedrigen Preis auf den Markt: das Poco M5 und das Poco M5s. Sehr günstige Smartphones – rund 200 Euro – für „unterhaltungshungrige“ Nutzer – insbesondere Gamer – die sich durch sehr ausgewogene technische Eigenschaften auszeichnen. A priori gute Geschäfte, oft mit Poco.

Poco M5: Leistung zum kleinen Preis

Das Poco M5 richtet sich an Nutzer mit dem kleinsten Budget – da müssen natürlich einige Abstriche gemacht werden. Das Smartphone greift das übliche Design der Marke auf, mit einer Variation in drei Farben – Schwarz, Grün und Gelb – und einer Einkerbung in Form eines „V“. Es verfügt über einen 6,58-Zoll-Full-HD+-Bildschirm (2.408 x 1.080 Pixel) mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einer Helligkeit von 500 Nits. Es misst 160,5 x 74,5 x 8,3 mm und zeigt ein Gewicht von 179 Gramm an. Beachten Sie, dass es kein 5G unterstützt, sondern nur 4G – was für viele Menschen heute ausreicht.

Die neuen Smartphones POCO M5 und POCO M5s sind auf dieser Seite bereits zu einem reduzierten Preis erhältlich

POCO ist einer der Smartphone-Hersteller, der Qualität zum günstigsten Preis anbietet. Seine neuen POCO M5 und M5s entsprechen einem Einstiegsangebot, da es sich um 4G-Terminals handelt, die beide weniger als 210 Euro kosten. Je nachdem, für welches Modell Sie sich entscheiden, können Sie sogar weniger als 170 Euro bezahlen, wenn Sie die Online-Verkaufsseite AliExpress besuchen: Sie liefert Ihre Bestellung innerhalb von drei Tagen aus einem ihrer europäischen Lager.

Zwei neue POCO Smartphones zum kleinen Preis

Das POCO M5 ist das günstigste Modell. Es verfügt über einen 6,58-Zoll-LCD-Bildschirm und profitiert von einem aktuellen Helio G99-Prozessor. 4 GB Arbeitsspeicher sind auch dabei. Auf der Fotoseite befinden sich 50 + 2 + 2 Megapixel Sensoren auf der Rückseite und ein 5 Megapixel Sensor auf der Vorderseite. Schließlich sorgt ein 5000-mAh-Akku für eine gute Autonomie.

Auf der technischen Seite bettet der M5 den Mediatek Helio G99-Prozessor (graviert in 6-nm-Technologie) mit acht CPU-Kernen ein: zwei Hochleistungs-Cortex-A76-Kerne, die mit 2,2 GHz getaktet sind, und sechs Cortex-A55-Kerne mit 2 GHz. Es profitiert jedoch von der Game Turbo 5.0-Technologie, die den Prozessor und die GPU optimiert, um mehr Leistung in den Spielphasen bereitzustellen.Es verfügt über einen Arbeitsspeicher (RAM) von 4 GB und einen Speicherplatz von 64 oder 128 GB – es ist möglich, eine microSD-Karte hinzuzufügen. Schließlich hat es eine 3,5-mm-Buchse. Auf Fotoebene verfügt die M5 über eine 50-Megapixel-Hauptkamera, die von einem 2-Megapixel-Makrosensor und einem 2-Megapixel-Tiefensensor unterstützt wird. Die Frontkamera für Selfies hat 5 Megapixel. Eine Standardkomposition, die leider ohne Ultraweitwinkel auskommt. Schließlich enthält es wie viele aktuelle chinesische Smartphones – insbesondere von Xiaomi – einen komfortablen 5.000-mAh-Akku – mit einer 18-W-Ladung – was auf eine sehr gute Autonomie hindeutet – im Durchschnitt mehrere Tage.

Der M5 ist seit dem 12. September in zwei Versionen erhältlich. Das erste mit 64 GB Speicher ist zum unschlagbaren Preis von 190 Euro erhältlich – mit einem Angebot von 170 Euro bis zum 17. September – und das mit 128 GB kostet 210 Euro – mit einem Rabatt von 20 Euro bis zum 17. September, was 190 Euro entspricht .

Categorized in: