Wie viele andere Studios will auch Ubisoft seine beliebten Multiplayer-Lizenzen auf dem Handy starten. Apex Legends, PUBG, Call of Duty oder Fortnite haben es geschafft, gut abzuschneiden, und Der französische Herausgeber glaubt, dass Rainbow Six alles hat, um diesen Markt zu verführen. Somit haben wir das Recht auf Rainbow Six Mobile, einen eigenständigen Titel, der alle Codes von R6 Siege enthält.

Anfang September gibt Ubisoft das bekannt geschlossene Beta ist jetzt live (wir erklären, wie man versucht, teilzunehmen), damit Sie bei Bedarf Feedback erhalten, um bestimmte Dinge zu ändern. Vorerst nur für bestimmte Regionen, insbesondere in Nord- und Südamerika, weitere sollen bald förderfähig sein.

Als Bonus hatten wir das Recht auf neue Bilder, Gameplay, um einen besseren Überblick über das Erlebnis zu haben. Rainbow Six: Siege-Spieler werden nicht fehl am Platz sein, da dieselben Spielmodi vorhanden sein werden. Wir wissen nicht, welche Agenten im Spiel sein werden, außer dass Ash, Sledge, Hibana, Bandit, Smoke oder sogar Valkyrie bereits offiziell gemacht wurden, aber auf Kartenebene wird die Beta Bank, Grenze und Clubhaus bieten.

Die geschlossene Beta von Rainbow Six Mobile hat ein Datum, aber es gibt keine guten Nachrichten für Spieler in Europa.

Ubisoft hatte eine großer Erfolg mit Rainbow Six Siege, das bis heute Inhalte erhält. Jetzt ist die mobile Version an der Reihe, die sehr bald in die Beta-Phase eintreten wird, möglicherweise früher als erwartet, nachdem sie während des gestrigen Ubisoft Forward angekündigt wurde. Rainbow Six Mobile wird eine geschlossene Beta in 7 Gebieten haben, einschließlich außerhalb Europas.

Die Beta von Rainbow Six Mobile startet morgen, am 12. September, jedoch nicht in Spanien.Die Rainbow Six Mobile-Beta steht kurz vor dem Start morgen 12.09 in den folgenden sieben Ländern: Kanada, USA, Mexiko, Brasilien, Singapur, Philippinen und Indien. Weder Spanien noch ist irgendein anderes europäisches Land in dieser Liste von Gebieten enthalten. Wenn Sie jedoch aus einem dieser Länder stammen, können Sie sich über Google Play registrieren.

Für jetzt, die Version von Das iPhone hat keine geschlossene Betaaber Ubisoft hat bereits Folgendes angekündigt: „Wir planen, in Zukunft weitere Gerätemodelle zu unterstützen. Die in dieser Testversion verwendeten mobilen Geräte stellen nicht die endgültige Liste der unterstützten Geräte zum Start dar“, heißt es in der Produktbeschreibung bei Google Play.

Was ist neu in der Mobile-Beta von Rainbow Six?

Obwohl es in Spanien nicht verfügbar ist, ist es gut, sich an die Hauptfunktionen zu erinnern, die in der Beta-Version verfügbar sein werden, da die Möglichkeit besteht, dass europäische Benutzer es in den kommenden Wochen ausprobieren können. Das Hauptmerkmal ist, dass es ein völlig freies Spiel in dem wir ein First-Person-Wettkampferlebnis erleben werden.

Es wird möglich sein, klassische Modi wie z Angriff gegen Abwehr in dem die 5 gegen 5 dank der Auswahl spezialisierter Operatoren eine taktische Strategie entwickeln müssen. Momentan sind nur zwei Karten verfügbar, Bank und Grenze. Mit kommenden Updates werden sich jedoch in Zukunft neue Szenarien ergeben, wie auf der offiziellen Ubisoft-Website gezeigt wird.

Schon wieder Rainbow Six Mobile kein Erscheinungsdatumaber sein Ausgang ist näher und näher. Gleiches gilt für The Division Resurgence, das Registrierungen für seine geschlossene Beta geöffnet hat. Ebenfalls, ein weiterer Free-to-Play-Titel aus derselben Saga ist The Division Heartland, das gestern während der Veranstaltung einiges an Gameplay zeigte.

Ubisoft Barcelona ist ein wichtiger Akteur bei der Entwicklung von Rainbow Six Siege

Während Ubisoft Forward und alle Ankündigungen des Herausgebers zur Zukunft von Assassin’s Creed und der Veröffentlichung von Skull and Bones immer noch große Resonanz finden, haben wir auf den Sommer zurückgeblickt, um die Arbeit hervorzuheben, die von seinem in Katalonien ansässigen Studio geleistet wird.

Denn Ubisoft Barcelona ist ein wichtiger Akteur bei der Entwicklung von Rainbow Six Siege, und gerade während des Finales der R6 Spain Nationals, das während der letzten Ausgabe von Gamepolis stattfand, konnten wir in Ruhe mit dem Associate Producer diskutieren Kilian Kalo über seine aktuelle Arbeit an R6 Siege und darüber hinaus.

Das Studio hat derzeit einige Schlüsselprojekte in der gesamten Ubisoft-Umgebung. Wir entwickeln derzeit Rainbow Six: Siege, Jenseits von Gut und Böse 2 und ein unangekündigtes Projekt. Bei Rainbow Six Siege sind wir ungefähr 100 Leute und wir haben 4 verschiedene Teams, die Schlüsselteams in Rainbow Six: Siege sind: Balancing, das das Spiel ausbalanciert, Operatoren und so weiter; wir haben Game Master, die für Spielmodi, Spielablauf usw. verantwortlich sind; Onboarding, das neuen Leuten dabei hilft, sich ins Spiel einzufinden, und Anpassung, die fast alle Kosmetika im Spiel hervorbringt. Also, ja, wir sind sehr wichtig.

Wir hatten auch die Gelegenheit, ihn zu der seit Beginn der Pandemie vorherrschenden Telearbeitskultur zu befragen und ob die Rückkehr zu Präsenzveranstaltungen wie Gamepolis seine Arbeitsweise und seine Einbindung in das Unternehmensorganigramm verändern wird.

Ich meine, es war eine Veränderung, es ist sicher, dass wir die Arbeitsweise verändert haben. Aber bei Ubisoft gab es schon etwas Fernes, denn Ubisoft ist ein Unternehmen, das versucht, verschiedene Studios auf der ganzen Welt zu haben, wir haben über 40 Studios. Wir waren also schon ein bisschen daran gewöhnt, mit weit entfernten Studios wie Montreal zusammenzuarbeiten. Und tatsächlich sind wir in Rainbow Six: Siege 7 Studios, die gleichzeitig arbeiten: Bukarest, Montreal, Düsseldorf, Barcelona, ​​​​Kiew – sie sind im Moment bereits verteilt – und auch Shanghai. Wir sind also bereits an unterschiedliche Zeitzonen und unterschiedliche Orte gewöhnt.

Categorized in: