1. Home
  2. >>
  3. valhalla
  4. >>
  5. [REVIEW] : Assassin’s Creed Rift: Der nächste Valhalla-DLC in ein vollständiges Spiel verwandelt?

[REVIEW] : Assassin’s Creed Rift: Der nächste Valhalla-DLC in ein vollständiges Spiel verwandelt?



[REVIEW] : Assassin’s Creed Rift: Der nächste Valhalla-DLC in ein vollständiges Spiel verwandelt?


Ubisoft plant ein neues Assassin’s Creed-Spiel, um seinen Zeitplan zu füllen. Er erklärt, dass mehrere mit dem Projekt vertraute Personen beobachtet haben, dass das Erweiterungsprojekt für Valhalla tatsächlich zu einem echten eigenständigen Spiel geworden ist. Um es klarer zu machen: Ubisoft hatte einen großen DLC seines letzten Haupttitels Assassin’s Creed Valhalla geplant, aber es sind eher kleine Erweiterungen, die in den letzten Jahren entstanden sind. Vor ein paar Monaten haben wir befürchtet, dass dieses Jahr kein AC-Spiel veröffentlicht wird, aber es scheint endlich der Fall zu sein.

Ein neues großes Assassin’s Creed-Spiel für dieses Jahr?

Von Codename Riftdie Erweiterung war ursprünglich für 2020 geplant, wurde aber nach und nach zu einem vollständigen Spielfeature Basim, eine beliebte Figur in Valhalla. Nichts mit einem Open-World-Rollenspiel wie die vorherigen Spiele zu tun, sondern eher mit einem Spiel, das sich auf Stealth und Infiltration konzentriert. Es scheint, dass der Titel für Ende des Jahres 2022 oder sogar 2023 geplant ist. Vielleicht endet die Geschichte im Weltraum, wie es die erste Trilogie hätte tun sollen?

Wenn Assassin’s Creed allmählich zu einem jährlichen Franchise geworden ist, das jedes Jahr Millionen von Exemplaren verkauft, wird die Gesundheitskrise von 2020 wahrscheinlich Ubisofts Enthusiasmus gebremst haben und Raum für ein paar Erweiterungen für Valhalla und diese Entscheidung gelassen haben, einen großen DLC in ein komplettes Spiel zu verwandeln . Dies wird es uns sicherlich ermöglicht haben, uns länger auf die Entwicklung zu konzentrieren, um Qualität vor Quantität zu vertreten. Wie auch immer, SamaGame scheint diese neuen Informationen zu bestätigen und fügt hinzu, dass die Geschichte in Bagdad spielen könnte.

Ubisoft: Eine Erweiterung von Assassin’s Creed würde ein eigenständiges Spiel werden

Ubisoft passt sich an. Angesichts eines etwas spärlichen Veröffentlichungszeitplans hat sich der Videospiel-Publisher angeblich entschieden, eine Assassin’s Creed-Erweiterung in ein vollwertiges Spiel zu verwandeln. Zitieren von Personen, die dem Projekt nahe stehen.

Rift wäre kein großes Open-World-Rollenspiel wie die vorherigen Teile, sondern würde sich mehr auf das Stealth-Gameplay konzentrieren. Seine Veröffentlichung wäre bis Ende des Jahres oder 2023 geplant. Es soll auf jeden Fall vor dem mit Spannung erwarteten Assassin’s Creed Infinity stattfinden. Assassin’s Creed ist eine der Star-Franchises von Ubisoft und verkaufte sich mehr als 155 Millionen Mal.

Eine Ubisoft-Sprecherin sagte, das Unternehmen kommentiere „Gerüchte oder Spekulationen nicht, da sie unseren Entwicklungsteams und unserer Community einen Bärendienst erweisen“.

Ein Assassin’s Creed, das sich dieses Jahr auf Infiltration konzentriert?

Erzählt uns von einem furchtbar spannenden Gerücht zur Zukunft der Lizenz Überzeugung eines Attentäters. Ihren Angaben zufolge könnte ein neues Werk der berühmten Lizenz veröffentlicht werden Dieses Jahr oder spätestens Anfang 2023. Es wäre ein Opus, das sich vom Modell der drei vorherigen Episoden entfernt und den Aspekt aufgibt offene Welt und Leichtes Rollenspiel zu betonen Versickerung rein und hart rein eine kleinere Spielfläche. Der Star dieses neuen Spiels sollte der Charakter von sein Beckendie Fans während ihres Abenteuers auf entdecken konnten Assassin’s Creed Valhalla. SamaGame lässt auch wissen, dass das Spiel laut ihren Quellen die Stadt beinhalten könnte Bagdad. Trotzdem sollte das Projekt zunächst eine Solo-Erweiterung von sein Walhalla bevor es groß genug wird, um ein vollwertiges Spiel zu werden. Ubisoft lehnte es ab, diese Gerüchte zu kommentieren, um ihren Entwicklungsteams keinen Bärendienst zu erweisen. Sie begnügten sich damit, zu bestätigen, dass sie viele Projekte im Zusammenhang mit prestigeträchtigen Lizenzen in ihrem Katalog in ihren Kisten hatten. Sollten sich die Gerüchte bestätigen, würden wir für diese Lizenz einen ersten Schritt in die richtige Richtung sehen. Eine Rückkehr zu den Grundlagen der Saga könnte auf eine Rückkehr zu den guten Tagen hindeuten, an die wir uns mit der Saga gewöhnt hatten Ezio Auditore.

Assassin’s Creed: ein neues Opus in Vorbereitung, Erscheinungsdatum bereits bekannt!

Assassin’s Creed Valhalla war trotz einiger Kritik an seiner mangelnden Originalität ein kolossaler Erfolg. Viele Spieler sind an Eivor und das explosive Kampfsystem dieser neuen Folge einer Kultsaga gefesselt.

Nach zahlreichen Inhaltsaktualisierungen bereitet Ubisoft Berichten zufolge eine brandneue Episode von Assassin’s Creed vor, die viel früher als erwartet veröffentlicht werden könnte.

Assassin’s Creed „Rift“, ein Veröffentlichungsdatum für 2023 festgelegt?

Laut Jason Schreier bereitet Ubisoft ein neues Assassin’s Creed-Opus vor, das vor Assassin’s Creed Infinity veröffentlicht werden soll. Ursprünglich als Assassin’s Creed Valhalla DLC geplant, wäre das Projekt eigenständig geworden, um Ubisofts mageren Veröffentlichungsplan in den kommenden Monaten vor Assassin’s Creed Infinity zu füllen.

Das Spiel mit dem Codenamen „Rift“ wird die Infiltration in den Mittelpunkt des Gameplays stellen. Der Star des Abenteuers wird der allseits beliebte und faszinierende Basim sein. Die Spieler könnten Basims Vergangenheit vor den Ereignissen von Valhalla in einem Spiel aufdecken, das in der Stadt Bagdad, der Hauptstadt des Irak, spielt.

Diese neue Episode von Assassin’s Creed sollte kein Open-World-Rollenspiel werden, wie es die letzten Spiele waren. Ein kleineres Projekt also, das den Liebhabern des ersten Assassin’s Creed sicherlich nicht missfallen würde. Das Spiel soll 2023 erscheinen.