[REVIEW] : Fortnite kehrt dank einer Vereinbarung zwischen Epic und Microsoft auf iPhone und iPad zurück

Fortnite-Fans werden sich freuen: Es ist wieder möglich, das berühmte Spiel auf dem iPhone oder iPad zu spielen. Aber suchen Sie nicht im App Store nach der App, da sie immer noch von Apple verboten ist. Tatsächlich setzt der Hersteller seinen Rechtsstreit gegen Epic Games, den Herausgeber von Fortnite, fort.

Aber Microsoft hat gerade das Spiel geändert, indem es eine Vereinbarung mit Epic Games für Fortnite unterzeichnet hat, um auf dem Xbox Cloud Gaming-Dienst angeboten zu werden, der in 26 Ländern, einschließlich Frankreich, verfügbar ist.

Um auf dem iPhone oder iPad zu spielen, benötigen Sie lediglich ein Microsoft-Konto, eine Internetverbindung und die Xbox-Website von Microsoft.

Das Spiel ist kostenlos, daher ist kein Xbox Game Pass-Abonnement erforderlich. Fortnite wird auch als Cloud-Version auf Android-Geräten und Windows-PCs angeboten. Es ist möglich, mit einem Joystick oder über den Touchscreen zu spielen.

Fortnite ist dank Microsoft zurück auf iPhones

Das Spiel kann über den Webbrowser gestreamt werden, wodurch der Herausgeber sein Verbot aus dem App Store aufheben kann.

iPhone-Nutzer und Fans des Fortnite-Phänomenspiels können es wieder auf ihrem Smartphone über Microsofts Remote-Videospieldienst Xbox Cloud Gaming spielen.

Dieses Spiel, das zu einem äußerst beliebten Universum geworden ist, ist seit August 2020, als Apple in einen Rechtsstreit mit Epic Games, der Muttergesellschaft von Fortnite, verwickelt war, nicht mehr auf Geräten der Marke Apple verfügbar.

Aber Fans können das Schieß- und Überlebensspiel jetzt direkt in einem mobilen Internetbrowser finden, ohne es aus dem App Store herunterladen zu müssen.

Verfügbar in 26 Ländern

In den 26 Ländern, in denen es möglich ist, über die Cloud zu spielen (Streaming, aus der Ferne), „braucht man nur ein Microsoft-Konto“, erklärt eine Pressemitteilung des IT-Konzerns, und ein Smartphone oder Tablet unter iOS (Apple) oder Android ( Google) oder einen Computer mit Windows (Betriebssystem von Microsoft).

Es ist das erste „kostenlose“ Spiel (aber mit kostenpflichtigen Optionen), das Microsoft seiner Xbox Cloud Gaming-Plattform hinzufügt, aber weitere werden voraussichtlich folgen.

„Große Neuigkeiten!“ rief Tim Sweeney, der Chef von Epic Games, auf Twitter aus. „Fortnite kann jetzt KOSTENLOS in Browsern auf iPhone, iPad und Android über die Xbox Cloud gestreamt werden. Kein Abonnement erforderlich, keine 30 % Apple-Steuer.

Konflikt zwischen Epic und Apple

Apple hatte Fortnite aus dem App Store entfernt, als Epic versuchte, seine Regeln und sein Zahlungssystem zu umgehen, das es ihm ermöglicht, 30 % der Einnahmen des Spiels aus dem Verkauf von Boni, Kostümen und anderen virtuellen Gegenständen zu nehmen.

Daraufhin erstattete der Videospiele-Publisher Anzeige gegen den kalifornischen Konzern wegen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung und warf ihm vor, in seinem Online-Shop ein Monopol auf den Einkauf von Waren und Dienstleistungen auszuüben.

Im November 2021 ordnete ein US-Bundesrichter Apple an, ein alternatives Zahlungssystem innerhalb des App Store zuzulassen, entschied aber auch, dass Epic nicht nachgewiesen habe, dass Apple gegen das Urheberrecht verstoßen habe.

Zu diesem Thema streitet sich der Elektronikriese auch mit mehreren europäischen Regulierungsbehörden. Er ist der Meinung, dass der App Store der bestmögliche Garant für Zahlungssicherheit und Datenschutz ist.

Fortnite: Das Spiel wird über den Remote-Videospieldienst von Microsoft wieder auf Apple verfügbar sein

Die Gläubigen von Apple werden sich freuen können. iPhone-Nutzer und Fans des Fortnite-Phänomenspiels können es wieder auf ihrem Smartphone über Microsofts Remote-Videospieldienst Xbox Cloud Gaming spielen.

Dieses Spiel, das zu einem äußerst beliebten Universum geworden ist, ist seit August 2020, als Apple in einen Rechtsstreit mit Epic Games, der Muttergesellschaft von Fortnite, verwickelt war, nicht mehr auf Geräten der Marke Apple verfügbar. Aber Fans können das Shooter- und Survival-Spiel jetzt direkt in einem mobilen Internetbrowser finden, ohne es aus dem App Store herunterladen zu müssen.

„Kein Abonnement erforderlich, keine 30 % Apple-Steuer“

In den 26 Ländern, in denen es möglich ist, über die Cloud zu spielen (Streaming, aus der Ferne), „braucht man nur ein Microsoft-Konto“, erklärt eine Pressemitteilung des IT-Konzerns, und ein Smartphone oder Tablet unter iOS (Apple) oder Android ( Google) oder einen Computer mit Windows (Betriebssystem von Microsoft). Es ist das erste „kostenlose“ Spiel (aber mit kostenpflichtigen Optionen), das Microsoft seiner Xbox Cloud Gaming-Plattform hinzufügt, aber weitere werden voraussichtlich folgen.

„Große Neuigkeiten! rief Tim Sweeney, der Chef von Epic Games, auf Twitter aus. „Fortnite kann jetzt KOSTENLOS in Browsern auf iPhone, iPad und Android über die Xbox Cloud gestreamt werden. Kein Abonnement erforderlich, keine 30 % Apple-Steuer“. Apple hatte Fortnite aus dem App Store entfernt, als Epic versuchte, seine Regeln und sein Zahlungssystem zu umgehen, das es ihm ermöglicht, 30 % der Einnahmen des Spiels aus dem Verkauf von Boni, Kostümen und anderen virtuellen Gegenständen zu nehmen.

Daraufhin erstattete der Videospiele-Publisher Anzeige gegen den kalifornischen Konzern wegen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung und warf ihm vor, in seinem Online-Shop ein Monopol auf den Einkauf von Waren und Dienstleistungen auszuüben. Im November 2021 ordnete ein US-Bundesrichter Apple an, ein alternatives Zahlungssystem innerhalb des App Store zuzulassen, entschied aber auch, dass Epic nicht nachgewiesen habe, dass Apple gegen das Urheberrecht verstoßen habe.

Zu diesem Thema streitet sich der Elektronikriese auch mit mehreren europäischen Regulierungsbehörden. Er ist der Meinung, dass der App Store der bestmögliche Garant für Zahlungssicherheit und Datenschutz ist.

Laut Backlinko verwenden mehr als eine Milliarde Menschen weltweit ein iPhone. Fortnite ist mit fast 200 Millionen beanspruchten Spielern eines der beliebtesten Videospiele der Welt.

DAS FORTNITE-SPIEL IST ZURÜCK AUF DEM IPHONE… DANK MICROSOFT

iPhone-Nutzer und Fans des Fortnite-Phänomenspiels können es wieder auf ihrem Smartphone über Microsofts Remote-Videospieldienst Xbox Cloud Gaming spielen.

Fortnite, eines der beliebtesten Spiele der Welt, ist seit August 2020 nicht mehr auf iPhones verfügbar, als Apple in einen Rechtsstreit mit Epic Games, der Muttergesellschaft des Titels, eintrat.

Aber Fans können das Schieß- und Überlebensspiel jetzt direkt in einem mobilen Internetbrowser finden, ohne es aus dem App Store herunterladen zu müssen.

In den 26 Ländern, in denen es möglich ist, über die Cloud zu spielen (Streaming, aus der Ferne), „braucht man nur ein Microsoft-Konto“, erklärt eine Pressemitteilung des IT-Konzerns, und ein Smartphone oder Tablet unter iOS (Apple) oder Android ( Google) oder einen Computer mit Windows (Betriebssystem von Microsoft).

Fortnite zurück auf iPhones

iPhone-Nutzer und Fans des Fortnite-Phänomenspiels können es wieder auf ihrem Smartphone über Microsofts Remote-Videospieldienst Xbox Cloud Gaming spielen. Dieses Spiel, das zu einem äußerst beliebten Universum geworden ist, ist seit August 2020, als Apple in einen Rechtsstreit mit Epic Games, der Muttergesellschaft von Fortnite, verwickelt war, nicht mehr auf Geräten der Marke Apple verfügbar.

Aber Fans können das Schieß- und Überlebensspiel jetzt direkt in einem mobilen Internetbrowser finden, ohne es aus dem App Store herunterladen zu müssen. In den 26 Ländern, in denen es möglich ist, über die Cloud zu spielen (Streaming, aus der Ferne), „braucht man nur ein Microsoft-Konto“, erklärt eine Pressemitteilung des IT-Konzerns, und ein Smartphone oder Tablet unter iOS (Apple) oder Android ( Google) oder einen Computer mit Windows (Betriebssystem von Microsoft).

Es ist das erste „kostenlose“ Spiel (aber mit kostenpflichtigen Optionen), das Microsoft seiner Xbox Cloud Gaming-Plattform hinzufügt, aber weitere werden voraussichtlich folgen.

„Große Neuigkeiten!“ rief Tim Sweeney, der Chef von Epic Games, an diesem Donnerstag, dem 5. Mai, auf Twitter aus. „Fortnite kann jetzt KOSTENLOS in Browsern auf iPhone, iPad und Android über die Xbox Cloud gestreamt werden. Kein Abonnement erforderlich, keine 30 % Apple-Steuer“.

Ein Rechtsstreit zwischen Epic Games und Apple

Apple hatte Fortnite aus dem App Store entfernt, als Epic versuchte, seine Regeln und sein Zahlungssystem zu umgehen, das es ihm ermöglicht, 30 % der Einnahmen des Spiels aus dem Verkauf von Boni, Kostümen und anderen virtuellen Gegenständen zu nehmen.

Daraufhin erstattete der Videospiele-Publisher Anzeige gegen den kalifornischen Konzern wegen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung und warf ihm vor, in seinem Online-Shop ein Monopol auf den Einkauf von Waren und Dienstleistungen auszuüben.

Im November 2021 ordnete ein US-Bundesrichter Apple an, ein alternatives Zahlungssystem innerhalb des App Store zuzulassen, entschied aber auch, dass Epic nicht nachgewiesen habe, dass Apple gegen das Urheberrecht verstoßen habe.

Zu diesem Thema streitet sich der Elektronikriese auch mit mehreren europäischen Regulierungsbehörden. Er ist der Meinung, dass der App Store der bestmögliche Garant für Zahlungssicherheit und Datenschutz ist.