[REVIEW] : Instagram: Veröffentlichungen auf Ihrem Profil pinnen, das ist bald möglich!

Auf Instagram gepinnte Inhalte

Wie jedes soziale Netzwerk entwickelt sich Instagram weiter und bereitet sich auf die Einführung neuer Funktionen vor. Während ein Vollbild-Newsfeed getestet wird, ist seit einiger Zeit auch ein weiteres Feature in Arbeit: die Möglichkeit, Beiträge in Ihrem Profil neu anzuordnen. Schließlich haben neue Screenshots gerade gezeigt, dass die Plattform erwägen würde, Benutzern das Anheften von Veröffentlichungen zu ermöglichen.

Letzteres scheint es Ihnen also zu ermöglichen, bis zu maximal 3 Beiträge anzuheften, damit sie ganz oben im Veröffentlichungsthread Ihres Profils erscheinen. Infolgedessen landen neuere Posts, die Sie veröffentlichen, direkt darunter.

Im Detail sehen wir, dass die Funktion zum Anheften von Beiträgen im Profil vom gewünschten Beitrag aus leicht zugänglich ist. Berühren Sie einfach die drei kleinen vertikalen Punkte, um die Option „An Ihr Profil anheften“ anzuzeigen. Auf professionellere Weise könnte diese Funktion Unternehmen und Marken ermöglichen, Veranstaltungen, neue Produkte oder sogar die ansprechendsten Beiträge hervorzuheben.

Zur Erinnerung: Der Mobilentwickler und Ingenieur Alessandro Paluzzi hat im Januar 2022 enthüllt, dass Instagram den Benutzern mehr Freiheit geben wollte, indem es ihnen erlaubte, Posts in ihrem Profil neu zu organisieren. Das Feature bot somit die Möglichkeit, die Beiträge zu verschieben, um sie nach eigenen Vorlieben zu organisieren, und nicht unbedingt in chronologischer Reihenfolge der Veröffentlichung.

Instagram: Bald eine Option, um Beiträge auf Ihrem Profil zu pinnen?

Eine Option, um Ihre Lieblingsbeiträge auf Instagram zu pinnen

Um einen Beitrag an Ihr Instagram-Profil anzuheften, gehen Sie einfach zu dem Beitrag Ihrer Wahl, drücken Sie auf die drei kleinen vertikalen Punkte oben rechts in Ihrem Beitrag und wählen Sie die Option „An Ihr Profil anheften“. .

Angepinnte Beiträge ermöglichen es Marken, ihre Schlüsselelemente hervorzuheben: organisierte Veranstaltungen, neueste Produktneuheiten, Markengeschichte usw. Dies kann auch eine Gelegenheit sein, vergangene Posts hervorzuheben, die in Bezug auf das Engagement am besten abgeschnitten haben. Gut zu wissen: Diese Möglichkeit, Publikationen zu pinnen, gibt es bereits auf Facebook.

Instagram arbeitet auch an einer Option, um das Raster zu ändern

Instagram scheint den Nutzern mehr Freiheiten bei der Verwaltung ihres Profils geben zu wollen. Zusätzlich zu gepinnten Posts testet Instagram seit Anfang Januar 2022 eine Option zur Neuordnung von Posts in seinem Profil auf der Grundlage von Informationen, die vom Mobilentwickler und Ingenieur Alessandro Paluzzi geteilt werden.

Dies würde es den Benutzern ermöglichen, ihre Posts nach Belieben zu verschieben, sodass die Posts nicht unbedingt in chronologischer Reihenfolge, sondern eher nach den Vorlieben des Benutzers organisiert wären. Eine sehr praktische Option für Fans von Mosaiken (mehrere Posts, die am Ende ein einziges Bild ergeben).

Sie können bis zu 3 Beiträge in Ihrem Instagram-Profil anheften

Nach der Einführung des Timeline-Feeds für Android und iOS Ende letzten Monats Instagram hat jetzt damit begonnen, die Möglichkeit zu testen, Beiträge an das Profil eines Benutzers anzuheften. Die Funktion wird es Ihnen ermöglichen Pin bis zu drei Beiträgesagen Sie drei Ihrer Lieblingsbilder oben in Ihrem Instagram-Profil, um sie Ihren Besuchern zu präsentieren.

Jüngsten Berichten zufolge hat Instagram damit begonnen, einigen Benutzern das Anheften von Instagram-Beiträgen an die Spitze ihres Profils mit einer neuen Option „An Ihr Profil anheften“ zu ermöglichen. Letztes Wochenende meldete ein in Indien ansässiger Instagram-Nutzer auf Twitter, dass die neue Schaltfläche für seine IG-Posts angezeigt wurde.

Diese Funktion ist analog zur „Pinned Tweet“-Option von Twitter, mit der Benutzer einen bestimmten Tweet zur Hervorhebung oben in ihrem Profil anheften können. Auf Instagram können Benutzer ihre leistungsstärksten Posts, Lieblingsfotos oder Produktvideos anheften, um sie ihren Besuchern zu präsentieren. Für diejenigen, die es nicht wissen, erlaubt Instagram Benutzern bereits, Kommentare zu pinnen.

Diese Funktion kommt zusätzlich zu der gemunkelten Rasterbearbeitungsfunktion von Instagram, mit der Benutzer ihr Fotoraster neu anordnen können, damit sie ihre Lieblingsfotos und -videos oben behalten können, während der Rest nach unten rutschen kann. Diese Funktion wurde noch nicht bereitgestellt.

Eine bereitgestellte Funktion

Erwähnenswert ist auch, dass Alessandro Paluzzi Anfang dieses Jahres die Schaltfläche „Pin to your profile“ entdeckte. In einem weiteren Februar-Tweet berichtete der Insider, dass Instagram die Funktion weiter verfeinere, indem es die Möglichkeit hinzufüge, bis zu drei Beiträge an Profile anzuheften.

Heute scheint es, dass der soziale Riese dazugehört Meta hat mit der Einführung der Funktion für einige Benutzer in Indien begonnen, und möglicherweise in anderen Ländern. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels ist es nicht auf meinem Konto verfügbar. Wir erwarten jedoch, dass Instagram weitere Details zu dieser Funktion preisgibt und sie in naher Zukunft allen Benutzern zur Verfügung stellt.