Nach der Präsentation von iOS 14, Betriebssystem mit Widgets als Protagonisten und iPadOS 14, Apple hat watchOS 7 vorgestellt, die neue Version seines Betriebssystems für die Apple Watch. Laut Apple wird es viele neue Funktionen geben, wie z. B. Schlafüberwachung, neue Sportmodi oder Verbesserungen auf der Ebene der Verknüpfungen.

Abgesehen von diesen Neuigkeiten Relevante Änderungen kommen für das iPhoneinsbesondere im Hinblick auf die Aktivitätsanwendung, die es ändert sogar seinen Namen und zu einem gewissen Grad Konzept. Neue Menüs, kompaktere Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, Sphären einfacher zu teilen.

Neue Sportmodi und lang erwartete Schlafüberwachung

Eine der seit Jahren am meisten erwarteten Funktionen von watchOS war eine native App zur Schlafmessung. Apple war langsam, aber nach eigenen Angaben sieht die Integration mit dieser Funktion gut aus. sogar das Ändern bestimmter Aspekte der iPhone-Oberfläche.

Die Schlafmessung wird von Apples „Bedtime“ stammen. Die iPhone-Oberfläche passt sich an, wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen, und die Apple Watch tut dasselbe, indem sie ihren Bildschirm ausschaltet

Die Uhr die entsprechenden Schlafmessungen vornehmen können, die die Gesamtzeit anzeigt, die wir geschlafen haben, Start / Ende und verschiedene Diagramme, die den Fortschritt im Laufe der Tage zeigen. Auf Schnittstellenebene Der Bildschirm schaltet sich nachts aus, genauer gesagt, wenn wir die Zeit zum Schlafengehen einplanen. Auf dem iPhone wird die Benutzeroberfläche minimalistischer und gibt uns direkten Zugriff auf Alarme, Töne und andere grundlegende Funktionen im Zusammenhang mit dem Schlaf.

„Die Apple Watch verwendet die Mikrobewegungen des Beschleunigungsmessers der Uhr, die je nach Atmung während des Schlafs variieren, um zu erkennen, dass der Benutzer schläft, und zeichnet die Stunden der Nachtruhe auf. Am Morgen kann der Benutzer auf die Daten der Nacht zuvor zugreifen, mit Informationen zu Ihrer Wach- und Schlafzeit. Sie können auch ein Diagramm mit den Trends für die ganze Woche sehen. Manzana

Die Apple Watch nutzt die Mikrobewegungen des Beschleunigungssensors der Uhr, um den Schlaf zu messen. es ist also notwendig, es anzuziehen. Wenn wir eine schwache Batterie haben, werden wir gewarnt, sie aufzuladen, bevor wir schlafen gehen, um die Messung durchzuführen.

Eine weitere großartige Neuheit von watchOS 7 hat damit zu tun die verschiedenen Sportmodi. Apple hat neue Trainingsmodi hinzugefügt, darunter unter anderem Tanz, Bauchmuskeltraining oder Functional Training. Diese wird der bereits umfangreichen Liste hinzugefügt auf der Schnittstellenebene der Apple Watch, um das Training zu überwachen.

watchOS 7 Es erkennt automatisch, wann wir uns die Hände waschen. Das Hauptziel ist es, eine Schnittstelle zu zeigen, in der die Sekunden gezählt werden, in denen wir den Prozess ausführen, damit wir ihn auf die richtige Weise ausführen (zumindest auf Zeitebene). Durch den Countdown und sowohl physisches als auch akustisches Feedback wird die Waschzeit gezählt, die anhält, wenn die Uhr erkennt, dass wir uns nicht die Hände waschen. Eine Neuheit, die aus gesundheitlichen Gründen kommt und das in diese neue Version des Systems integriert ist.

Mit watchOS 7 Dutzende neuer Sphären werden eintreffen, basierend auf den verschiedenen bereits bestehenden Kategorien. Wie immer werden die Kugeln anpassbar sein, sodass wir diese Designs als Grundlage für die Kugeln verwenden können, die wir selbst erstellen. Eine weitere Neuheit ist das jetzt Weitere Komplikationen können per App hinzugefügt werden. Das heißt, wir können zwei Verknüpfungen zu verschiedenen Funktionen einer Anwendung haben. Auf die gleiche Weise, wir können unsere Sphären teilen mit Kontakten, was bisher nicht möglich war.

Eine große Neuheit auf der Ebene der Kugeln ist, dass wir sie aus dem Internet herunterladen und direkt zur Uhr hinzufügen können

Eine große Neuheit auf der Ebene der Kugeln ist, dass wir sie aus dem Internet herunterladen und direkt zur Uhr hinzufügen können. Dies öffnet die Türen zur Individualisierung.denn zuvor waren wir auf die Bereiche beschränkt, die Apple von seiner eigenen Anwendung aus anbot.

Die Aktivitäts-App auf dem iPhone und der Apple Watch es verbessert sich auch auf der Schnittstellenebenejetzt umbenannt in „Fitness“. Die Kategorien werden gruppiert in einem einzigen Abschnitt „Zusammenfassung“, in dem sowohl die Aktivitäten des Tages (Ringe) als auch die verschiedenen Workouts, die wir durchgeführt haben, und alle Informationen zur Sportüberwachung angezeigt werden.

Es ist wichtig, in Bezug auf die Sportüberwachung hervorzuheben, dass wir sie haben neue Mobilitätskennzahlen in der Health-App verfügbarB. „Langstrecken-Cardio“, „Gehgeschwindigkeit“, „Geschwindigkeit beim Abstieg“, „Geschwindigkeit beim Treppensteigen“, „Sechs Minuten zu Fuß“ und mehr.

Eine weitere Neuerung in watchOS 7 hat mit Fahrradrouten zu tun. Jetzt werden wir erhalten Wegbeschreibungen von Apple Maps während wir unterwegs sind. Dies zeigt uns die Informationen über die Zeit, die wir auf der Route verbracht haben, die zurückgelegten Kilometer und andere. Zusätzlich zu diesen Hinweisen Die Uhr gibt uns Hinweise auf die eigenen Routen, denen wir folgen können.

watchOS 7 wird für alle Apple Watch-Modelle ab Series 3 verfügbar sein, sofern sie mit einem auf iOS 14 aktualisierten Gerät verbunden sind

Die Entwickler-Betaversion von watchOS 7 ist jetzt für Mitglieder des Apple Developer Program auf ihrer offiziellen Website verfügbar. Nächsten Monat öffentliche Beta wird gestartet für alle watchOS-Benutzer, wobei die endgültige Version im Herbst erwartet wird. Die Geräte, die diese Version erhalten, sind die Apple Watch Series 3, Apple Watch Series 4 oder Apple Watch Series 5, die mit einem iPhone 6s oder höher mit iOS 14 oder höher gekoppelt sind.

Alle Informationen | Manzana

Categorized in: