Zum Gedenken an 30 Jahre seit der Markteinführung des Sega Mega Drive hat Sega heute auf einer Veranstaltung in Tokio den Mega Drive Mini angekündigt, eine Konsole im Stil von NES und SNES Mini, die von Nintendo auf den Markt gebracht wurde.

Die Konsole wird – vorerst – nur für den japanischen Markt veröffentlicht, versäumt es jedoch nicht, die Rückkehr des mythischen Unternehmens in die Konsolenproduktion zu signalisieren, da diese Ankündigung eine Änderung in der langjährigen Beziehung zu AT Games bedeutet hat seit einiger Zeit eine Sega Genesis-Konsole hergestellt (so heißt sie auf dem amerikanischen Markt).

Die Ankündigung folgt einer Absicht, die im Juni letzten Jahres geäußert wurde, als Sega nach dem Erfolg des NES Mini Interesse daran zeigte, dasselbe für seine klassischen Konsolen zu übernehmen.

Es wurden keine Details über die Konsole bekannt gegeben, welche Spiele sie haben wird, noch die Qualität der Emulation. Auf jeden Fall ist es eine Rückkehr zur Konsolenfertigung nach dem Sega Dreamcast, dessen Produktion 2001 endete.

Categorized in: