Sega kündigt den Mega Drive Mini an

Sega hat auf der Fes 2018 in Tokio angekündigt, in diesem Jahr den Mega Drive Mini auf den Markt zu bringen.

In die Fußstapfen von Nintendo mit dem erfolgreichen NES Mini und SNES Mini getreten, handelt es sich um eine Miniaturnachbildung der mythischen 16-Bit-Konsole, die eine Auswahl von Spielen im internen Speicher und eine Fernbedienung enthält, die das Original imitiert.

Wir konnten jedoch weder diese Fernbedienung noch die Liste mit den enthaltenen Spielen sehen. Tatsächlich war Sega in Bezug auf die Bereitstellung von Informationen recht kurz und hat nur bestätigt, dass die Minikonsole in Japan eingeführt wird und dies auch in diesem Jahr tun wird.

Dies wirft eine Reihe von Fragen auf. Die erste ist natürlich, ob diese maßstabsgetreue Reproduktion unser Territorium erreicht oder exklusiv für den japanischen Markt bleibt. Die zweite und vielleicht wichtigere Frage ist, ob es sich um eine vollständig interne Entwicklung handelt oder ob es sich lediglich um eine japanische Version des Mega Drive Flashback handelt, der (unter Lizenz von Sega) von der chinesischen Firma AtGames hergestellt wurde und ehrlich gesagt viel zu tun hat erwünscht. in verschiedenen Aspekten.

Tagged in :

, , ,