SEGA-Pass gehackt

Hacker haben sich wieder einmal in einen Spieledienst gehackt, diesmal war der SEGA Pass an der Reihe. Dies wird von VG247 gemeldet.

Alle Dienste, die den SEGA-Pass verwenden, wurden kompromittiert, einschließlich des Forums und der Presseressourcen-Site. Es wurden jedoch keine vertraulichen Informationen gestohlen, aber SEGA empfiehlt dennoch, ähnliche Benutzer-/Passwortkombinationen anzupassen. Seit Donnerstag, 16. Juni, ist der Dienst vorübergehend vom Netz genommen.

SEGA gab folgende offizielle Erklärung ab: „Wir haben sofort die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Daten unserer Verbraucher zu schützen und den Ort des Lecks zu ermitteln. Die Ermittlungen zur Größe des Einbruchs laufen. Wir haben festgestellt, dass einige E-Mail-Adressen, Geburtsdaten und verschlüsselte Passwörter gestohlen wurden. Keines der Passwörter wurde als Klartext gespeichert.“

SEGA Pass verwendet für alle Finanzinformationen externe Anbieter, sodass keine Finanzinformationen gestohlen wurden.

Tagged in :

,