1. Home
  2. >>
  3. sega
  4. >>
  5. SEGA Saturn kehrt als Musikplayer in japanische Läden zurück

SEGA Saturn kehrt als Musikplayer in japanische Läden zurück



SEGA Saturn kehrt als Musikplayer in japanische Läden zurück


Saturn wird von vielen als die Konsole angesehen, die den „Anfang vom Ende“ für die SEGA-Hardwareproduktion festlegte, und hat weiterhin einen wichtigen Platz im Gedächtnis der japanischen Öffentlichkeit. Aus diesem Grund nutzte der Hersteller des Musik-Players Activo CT10 die Gelegenheit, eine neue Version des Geräts mit einem von der alten Konsole inspirierten Erscheinungsbild auf den Markt zu bringen.

Die beiden Sondereditionen, deren Veröffentlichung für November geplant ist, werden in sehr begrenzter Anzahl im Land erhältlich sein: Nur 500 Exemplare jedes Modells werden der Öffentlichkeit angeboten. Mit Versionen in Grau und Weiß kostet der von Saturn inspirierte Player 44,8 Tausend Yen und wird mit High-Fidelity-Versionen von Songs geliefert, die mit dem Gerät in seinem Speicher verbunden sind.

Beispiele für verfügbare Strecken sind „Super Sonic Racing“ von Sonic R (in der grauen Version vorhanden) und „Dreams Dreams“ von Nights: Into Dreams, die im weißen Modell enthalten sein werden. Das CT10 ist ein Gerät, das „das ultimative Musikerlebnis“ verspricht und verspricht, hochauflösende Tracks in einem Format anzubieten, das jedem passt.