SEGA wird der Crunch vorgeworfen, weil sie einen umstrittenen und abgebrochenen Prototyp von Golden Axe auf den Markt gebracht hat

von der Steam-Seite: „Golden Axed kann janky sein, mag fehlerhaft sein, mag ein Artefakt seiner Zeit sein, aber es bietet eine einzigartige… https://t.co/4yv9ekKfIw

– Tim Dawson (@ironicaccount) Do 15. Okt 06:21:40 +0000 2020

Heute Morgen haben wir die Liste der Spiele detailliert beschrieben, die SEGA diese Woche verschenken wird, um sein Jubiläum zu feiern.

Unter ihnen ist Golden Axed. Es ist ein abgebrochener Prototyp des Neustarts der Golden Axe-Saga, der 2012 erstellt wurde.

Einer der Hauptentwickler, Tim Dawson, sagte auf Twitter, dass die Arbeitsbedingungen schrecklich seien und wirft SEGA die Ausbeutung der Arbeitskraft vor.

Ich wachte mit der schockierenden Nachricht auf, dass ich den Golden Axe-Prototyp, den ich 2012 programmiert habe, unter Crunch-Bedingungen veröffentlichen würde. Zumindest bin ich nicht allein, es scheint alle überrascht zu haben, die ich kenne, die daran gearbeitet haben

„Dieses Projekt war ein Haufen Albtraumstunden, ungeschicktes Management, Branchenerfolge und Heldentaten, die mit einem kleinen Team unter unangemessenen Bedingungen durchgeführt wurden “.

„Wir stimmten zu, weil sie uns versicherten, dass die Bosse wollten, dass wir es ‚auf unsere Weise‘ machen (dh ein weiteres Wunder bitte), aber sie baten um eine dunkle, blutige Goldene Axt mit Enthauptungen und Zwei-Knopf-Kampf. Wir haben versucht, es zusammen mit dem Geist des Originals zu machen “

Der größte Schlag kam anderthalb Wochen später; Der Kampf funktionierte, alles lief nach Plan. Sie riefen mich zu einer Präsentation im großen Saal an, ich stellte die neueste Version ins Netz und alle Chefs saßen. Ich zeigte das Spiel … ernste Gesichter … es gab eine Pause … ‚Wo ist der Wow-Faktor?‘ fragte jemand … Ein anderer sagte, dass es vielleicht besser gewesen wäre, ein vorgerendertes Video mit dem Barbaren im Kampf gegen ein Monster zu haben.

Tim sagt, sie hätten ihn in zwei Wochen um einen Prototyp gebeten. Später kam er nicht umhin, 7 Tage die Woche mit Stunden von bis zu 14 Stunden am Tag zu arbeiten.